MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Landeswaldbericht 2013 - 2015 veröffentlicht

Revierkarte Neues Fenster: Bild - TOPTHEMA Landeswaldbericht 2013 - 2015 - vergrößern © MLUL
Im Berichtszeitraum haben die Waldbesitzer und die Beschäftigten der Forstwirtschaft wieder vielfältige Leistungen für den Wald und die Gesellschaft erbracht. Dazu gehörte neben der Bewirtschaftung des Waldes vor allem die Befriedigung der zunehmenden Bedürfnisse an den Wald allgemein. Saubere Luft, Rückzugsraum für bedrohte Arten, Erholungsraum für tausende Menschen, Rohstoffquelle und Energielieferant. weiter

Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse

Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse Neues Fenster: Bild - TOPTHEMA Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse - vergrößern © MLUL
Forstbetriebsgemeinschaften (FBG) sind als forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse entsprechend dem Gesetz zur Erhaltung des Waldes und zur Förderung der Forstwirtschaft (Bundeswaldgesetz) eine Organisationsform freiwilliger privatrechtlicher Zusammenschlüsse von Waldbesitzern. Brandenburgs Forstministerium hat die Mustersatzungen für forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse überabeitet. weiter

In Brandenburg bestätigte Schweißhundeführer

Verantwortungsvolle Jagd

Schweißhundeführer im Gelände Neues Fenster: Bild - Schweißhundeführer im Gelände - vergrößern © Sebastian Lerch
Verantwortungsvolle Jagd erfordert den Einsatz brauchbarer Jagdhunde. Diese Maßgabe ist nicht nur Ausdruck weidgerechter Jagdausübung, sondern auch eine berechtigte gesetzliche Forderung des Landesjagd- sowie des Tierschutzgesetzes. Im Land Brandenburg bestätigte Schweißhundeführer finden Sie hier: weiter

Streckenstatistik für das Jagdjahr 2015/16

Weiter viel Rot- und Schwarzwild in Wald und Flur

Wildschweine auf Nahrungssuche Neues Fenster: Bild - Wildschweine auf Nahrungssuche - vergrößern © MLUL
Das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde hat die Streckenstatistik für das Jagdjahr 2015/2016 ausgewertet und bestätigt, was viele Brandenburger und ihre Gäste wahrnehmen: Brandenburg gehört weiterhin zu den wildreichen deutschen Bundesländern. Die Streckenstatistik umfasst aber nicht nur erlegte Tiere, sondern neben Totfunden auch Unfallwild. weiter

Mustersatzung für Jagdgenossenschaften veröffentlicht

Empfehlung und Hilfestellung

Hochstand Neues Fenster: Bild - Mustersatzung Jagdgenossenschaften - vergrößern © MLUL
Mit der Ausarbeitung einer Mustersatzung möchte das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft die Jagdgenossenschaften bei der eigenverantwortlichen Aufgabenwahrnehmung unterstützen. Die Mustersatzung hat den Charakter einer Empfehlung und soll insoweit eine Hilfestellung bei der Überarbeitung oder Erstellung von Satzungen darstellen. weiter

Der Eichenprozessionsspinner (EPS) 2016

Maßnahmen zum Pflanzen- oder Gesundheitsschutz

EPS-Absaugmaßnahmen Neues Fenster: Bild - EPS-Absaugmaßnahmen - vergrößern © LFE
Die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners ist mit chemisch oder biologisch wirksamen Mitteln oder auf mechanischen Weg möglich. Je nach Hauptzielrichtung der Bekämpfung ist dabei in Pflanzenschutzmaßnahmen oder Maßnahmen zum Gesundheitsschutz zu unterscheiden. Mehr Informationen finden Sie hier: weiter

Erste landesweite Waldinventur - Zustand und Wert

Bei der LWI wurde gemessen und gezählt (Ergebnisse 10/2015)

Neues Fenster: Bild - Wald messen - vergrößern Messgeräte © MLUL
Erstmalig liegen für die 1,1 Mio. Hektar Wald in Brandenburg belastbare Daten u.a. zu Waldfläche, Baumarten und Holzvorrat sowie zu den Eigentumsverhältnissen und zum Wildverbiss vor. Nur wer den Zustand und Wert des Waldes kennt, kann die richtigen Entscheidungen treffen. Dabei ist nicht nur der wirtschaftliche Wert, sondern auch die Qualität des Waldes als Erholungs- und Lebensraum wichtig. weiter

Verwandte Internetseiten


Aktuelles

Auswahl Weihnachtsbaum © MLUL

Angebot des Landesbetriebs Forst Brandenburg



Kontakt

Referat 34 - Wald und Forstwirtschaft
Martina Böhme
E-Mail an Martina Böhme
Tel.: 0331-866-7657
Fax: 0331-27548-7657


Referat 35 - Oberste Jagd- und Fischereibehörde
Volker Seweron
E-Mail an Volker Seweron 
Tel.: 0331-866-7655
Fax: 0331-27548-7655