MLUL

Fachbereiche

Fachübergreifende Infos

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Digitales Feldblockkataster

Landwirtschaftlich genutzte Feldblöcke und Förderkulisse der benachteiligten Gebiete

Feldblockkataster Neues Fenster: Bild - Feldblockkataster 2013 - vergrößern © MLUL

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle geographische Informationen, die für die Förderung landwirtschaftlicher Betriebe relevant sind. Das Digitale Feldblockkataster (DFBK) enthält als GIS-Datenbestand alle erfassten landwirtschaftlich genutzten Feldblöcke und beihilfefähige Landschaftselemente (Baumreihen, Feldgehölze usw.) der Länder Brandenburg und Berlin.

Feldblock als Bezugsgröße

Ein Feldblock ist eine zusammenhängende landwirtschaftlich genutzte Fläche mit dauerhaften Außengrenzen. Er kann einen oder mehrere Schläge (kleinste landwirtschaftliche Bewirtschaftungseinheit) enthalten, die von einem oder mehreren Landwirten bewirtschaftet werden. Der Feldblock dient als Bezugsgröße bei der Agrarantragstellung und ist als sogenannte Flächenreferenz unentbehrlich für die Gewährung von flächenbezogenen Förderprogrammen, wie zum Beispiel die Betriebsprämie. Nur bei einer festen Bezugsgröße ist es möglich, die beantragten Flächen mit den tatsächlich vorhandenen abzugleichen.

 

Feldblockkataster - Online (Variante 1)

Das DFBK wird Ihnen in zwei Varianten zur Verfügung gestellt. Zum Einen webbasiert, was bedeutet, dass das

aufgerufen und weitere Informationen, zum Beispiel Natur- und Wasserschutzgebiete, zusätzlich angezeigt werden können.

Mit dem Aufruf des Kartendienstes erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Daten für eigene Geografische Informationssysteme GIS (Variante 2)

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, das Digitale Feldblockkataster als Dateien im Shape-Format in Ihr eigenes GIS zu laden.

Dazu benutzen Sie den geobroker der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB):

Unter der Rubrik

  • Geofachdaten > Landwirtschaft

finden Sie dort das Digitale Feldblockkataster, welches Sie in auszuwählenden Teilbereichen oder vollständig, in jedem Fall kostenfrei bestellen können. Dazu ist eine einmalige Anmeldung erforderlich.

Hinweis: Die gezielte Auswahl von Teilbereichen (Kartenübersicht geobroker) erfordert eine Sicherheitseinstufung im WEB-Browser als "vertrauenswürdige Seite". 

 


Benachteiligte Gebiete

Ein Bestandteil des Digitalen Feldblockkatasters ist die Förderkulisse der benachteiligten Gebiete. Dabei handelt es sich insbesondere um Flächen, deren Ertragsfähigkeit natürlich stark begrenzt ist, wie das beispielsweise bei Sandböden der Fall sein kann. Die benachteiligten Gebiete wurden nach Vorgaben der Europäischen Union abgegrenzt. Damit derart problematische Landwirtschaftsflächen nicht brach fallen und weiter bewirtschaftet werden, gewährt das Land Brandenburg eine Beihilfe, die sogenannte Ausgleichszulage. Auch die Kulisse der benachteiligten Gebiete wird hier separat als

zur Verfügung gestellt (Stand 03.02.2012). Die entsprechende

ist hier abrufbar. 

Externe Links

Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg im Auftrag des MIL



Kontakt

Referat 32 - Direktzahlungen, Acker-, Pflanzen- und Gartenbau, Pflanzenschutz, Agrarumweltmaßnahmen, ökologischer Landbau
Irene Kirchner
E-Mail an Irene Kirchner
Tel.: 0331-866-7620
Fax: 0331-27548-7620