MLUL

Fachbereiche

Fachübergreifende Infos

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

AGRAR @ UMWELT

Mehr als 4 Millionen Euro Ausgleichszahlungen

Potsdam – Die Bewirtschaftung von landwirtschaftlichen Flächen im Spreewald ist schwieriger als anderswo. Die Spreewald-Bauern erhalten dafür eine Erschwerniszulage. Für das Antragsjahr 2015 haben 125 Antragsteller für rund 2.100 Hektar eine solche Ausgleichszahlung in Höhe von rund 160.000 Euro erhalten.

Auch für Nutzungseinschränkungen in Natura 2000-Gebieten erhalten Landwirte eine Ausgleichszahlung. Für das Jahr 2015 haben 533 Antragsteller auf rund 35.400 Hektar landwirtschaftlicher Fläche eine Ausgleichszahlung in Höhe von rund 4 Millionen Euro für die Bewirtschaftung der Flächen in Natura 2000-Gebieten erhalten. weiter

Festveranstaltung 25 Jahre Naturwacht Brandenburg

Neues Fenster: Bild - Logo Naturwacht (218x100) - vergrößern Logo Naturwacht Brandenburg
Potsdam – Vor 25 Jahren wurde die Naturwacht Brandenburg aus der Taufe gehoben. Am 7. Oktober feiern die 90 Ranger des Landes gemeinsam mit Ihren Gästen dieses Jubiläum. Ministerpräsident Dietmar Woidke und die Stiftungsratsvorsitzende Staatssekretärin Carolin Schilde werden Grußworte sprechen. weiter

Forst & Jagd

27.09.2016 Bejagung von Schwarzwild wird verstärkt

Potsdam – Die aktuell veröffentlichten Zahlen der im Jagdjahr 2015/2016 erlegten Wildschweine zeigt die Anstrengungen der Jäger, die Schwarzwildbestände zu reduzieren. Mit insgesamt 71.364 Wildschweinen konnte das Vorjahresergebnis um 507 übertroffen werden. Die mit Abstand höchste und auch im Vergleich zum Vorjahr deutlich höhere Schwarzwildstrecke wurde mit 9.433 Tieren in der Uckermark erzielt. weiter

27.09.2016 Waldkinoerlebnis in Hammer für Kinder und Erwachsene: Landesbetrieb Forst Brandenburg zeigt „Der Marsch“

Groß Köris – Der fünfte und in diesem Jahr letzte Film auf großer Leinwand in der denkmalgeschützten Scheune der Landeswaldoberförsterei Hammer heißt „Der Marsch“. weiter

26.09.2016 Weiter viel Rot- und Schwarzwild in Wald und Flur, Trendwende bei den Enten:Streckenstatistik für das Jagdjahr 2015/2016

Eberswalde – Das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde hat die Streckenstatistik für das Jagdjahr 2015/2016 ausgewertet und bestätigt, was viele Brandenburger und ihre Gäste wahrnehmen: Brandenburg gehört weiterhin zu den wildreichen deutschen Bundesländern. Die Streckenstatistik umfasst aber nicht nur erlegte Tiere, sondern neben Totfunden auch Unfallwild. Jagdjahre beginnen statistisch jeweils am 1. April und enden am 31. März des Folgejahres. weiter

Natur und Landschaft, Landwirtschaft

23.09.2016 Vogelsänger begrüßt erweitertes Einsatzspektrum der GAK

Berlin – Mit den Stimmen Brandenburgs hat der Bundesrat heute in Berlin weitreichende Veränderungen in der von Bund und Ländern finanzierten Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) auf den Weg gebracht. weiter

Natur und Landschaft

23.09.2016 6. Schwedter KinderUni steht unter dem Motto: „Wildnis hautnah“

Schwedt/Oder – Am kommenden Mittwoch (28. September) findet zum sechsten Mal im Haus der Bildung und Technologie die von der Nationalparkstadt Schwedt/Oder, der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE) und der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark ausgerichtete Schwedter KinderUni statt. weiter

Ländliche Entwicklung

22.09.2016 Bürgerfreundlich in Burg: Mehr Platz für Spreewald-Lutki

Burg (Spreewald) – Die Burger Amtsdirektorin Petra Kautz erhält morgen (23. September) für den Ersatzneubau und die Gestaltung der Außenanlagen der Gesundheitskita Spreewald-Lutki von Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger einen Förderbescheid in Höhe von knapp 2.100.000 Euro. Das Geld kommt aus dem LEADER-Programm zur Unterstützung von Vorhaben der Ländlichen Entwicklung und wird sowohl aus dem EU-Agrarfonds ELER wie auch aus Landesmitteln bereitgestellt. weiter

Sprungbrett



Hochwasserportal Brandenburg

 

 


Geoinformationen

» GIS-Daten und -Dienste

» Metadaten


ELER Brandenburg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)