MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Pressemitteilungen 2017

Januar

24.01.2017 Amore mio - Liebeserklärung an die Uckermark als Figaro-Komplott und Wildblumen aus der Heimat der Heiden von Kummerow

Berlin – Der zweite Grüne-Woche-Freitag stellt Brandenburgs Nordosten in den Mittelpunkt des Geschehens in der Messehalle 21A. Die Uckermark ist einer der größten Landkreise Deutschlands und ist als Landschaft sogar noch größer: Weitere Teile der historischen Uckermark gehören heute zu den Landkreisen Barnim, zu Oberhavel und zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Wer in die Uckermark zieht, hat viel Platz. Seit 1990 hatte auch dieser Landkreis unter der Abwanderung zu leiden. Dafür ziehen zunehmend Kreative und Naturliebhaber - nicht zuletzt aus dem verkehrsgünstig über eine Autobahn angebundenen Berlin - hierher. weiter

23.01.2017 ELER-Fotowettbewerb 2017

Aufruf am Brandenburg-Tag auf der Grünen Woche: Agrarministerium sucht Fotos mit starken Momenten

Berlin - Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger hat heute im Rahmen des Brandenburg-Tages auf der Internationalen Grünen Woche zur Teilnahme am ELER-Foto-Wettbewerb „Starke Momente“ aufgerufen. Der EU-Fonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) ist das wichtigste Förderinstrument der Gemeinschaft im Agrar- und Umweltbereich. weiter

23.01.2017 Spreewald ist mehr als Kahn und Gurke – Lavendelkinder laden ins Dahmeland

Berlin – Am Messe-Donnerstag (26. Januar) steht die Hallenbühne im Zeichen der Gurke. Seit 25 Jahren ist der Spreewald mit Ausstellern Stammgast in der Brandenburg-Halle. Im ersten Jahr der Brandenburg-Halle waren beispielsweise die Spreewaldmarkt e.G. aus Kalkwitz oder die Vetschauer Fleischwaren GmbH dabei. Ein Stand zeigte eine Präsentation Lausitzer Ostereier von Dorothea Tschöke. Mit dabei waren auch die Peitzer Edelfisch- die für ihre Karpfen vor einem bunesweitem Publikum warben. Seitdem ist viel passiert. Seit vielen Jahren verantwortet der Spreewaldverein e.V. (Stände 164 und 165) die Präsentation aus Brandenburgs bekanntestem Reisegebiet. Am Nachmittag zeigt dann noch das Dahme-Seenland Flagge. weiter

22.01.2017 Erfahrungsaustausch mit polnischen Partnern in der Brandenburg-Halle

Berlin – Bereits eine Tradition ist der Besuch von Delegationen der Brandenburger Partnerwojewodschaften in der Brandenburg-Halle auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. In diesem Jahr konnte Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger die Vizemarschälle aus Westpommern, Lebuser Land und Niederschlesien zum Meinungsaustausch und zum anschließenden Rundgang in der Messehalle 21A begrüßen. Die Delegation der Wojewodschaft Westpommern wurde durch Vizemarschall Jarosław Rzepa angeführt. Vizemarschall Stanislaw Tomczyszyn leitete die Gruppe aus der Wojewodschaft Lebuser Land. Als neue Akteurin aus Polen war beim Erfahrungsaustausch auf politischer Ebene Vizemarschällin Ewa Maria Mańkowska aus Niederschlesien dabei. weiter

22.01.2017 Buttermachen als havelländische Kunst, Spreewald im Winter und eine Eisprinzessin kratzt nicht nur am Eis

Berlin – Berlins westliche Nachbarn, der Landkreis Havelland und die Stadt Brandenburg an der Havel, geben am Messe-Mittwoch ihre Visitenkarten in der Brandenburg-Halle ab. Das Bühnenprogramm beginnt um 10.30 Uhr mit Landrat Roger Lewandowski und dem havelländischen Jugendblasorchester. weiter

21.01.2017 Land-Wirt-Schaf(t) mit Land(auf)Schwung aus Elbe-Elster: Brandenburg-Tag auf der Internationalen Grünen Woche

Berlin – Höhepunkt einer jeden Internationalen Grünen Woche ist für die Brandenburger wieder ihr Ländertag, der jeweils am Messemontag begangen wird. In diesem Jahr ist die 25. Brandenburg-Halle auch der Rahmen für den 25. Brandenburg-Tag weiter

21.01.2017 Der Nordwesten stellt sich vor: Schwarze Magd, Luthers Tinte undwo der Knieper kneift

Berlin – Der Messe-Dienstag steht in der Brandenburg-Halle 21A ganz im Zeichen des Nordens. Die beiden Landkreise, die den Namen einer der ältesten Kulturlandschaften Brandenburgs tragen, bestreiten das Hallenprogramm. Prignitz und Ostprignitz-Ruppin präsentieren sich mit Landwirtschaft, Kultur und Natur. Und auch hier, weit weg von den Zentren der Brandenburger Frühreformation, haben sich die Aussteller auf das Luther-Jubiläum 2017 eingestellt. weiter

20.01.2017 Reiersdorfer Oberförster Mehl mit NABU-Waldmedaille geehrt

Potsdam – Der Leiter der Landeswaldoberförsterei Reiersdorf im Brandenburger Nordosten Dietrich Mehl ist heute im Rahmen der Internationalen Grünen Woche mit der NABU-Waldmedaille geehrt worden. Mehl ist verantwortlich für rund 25.000 Hektar Wälder, Moore und Wiesen, die im Eigentum des Landes stehen. weiter

20.01.2017 Hier treffen sich die Großen der Welt – Mit Bibel-Brot ins Lutherjahr

Berlin – Als zweiter Landkreis präsentiert sich am Sonntag (22. Januar) Oberhavel auf der Bühne der Brandenburg-Halle 21A: Die Brandenburg-Halle wird in diesem Jahr zwar 25, aber auch Oberhavel begeht ein Messejubiläum. Zum 15. Mal ist der Landkreis dabei – ein Zeichen der engen Verbundenheit der nördlichen Nachbarn Berlins mit der weltgrößten Verbrauchermesse in der deutschen Hauptstadt, die – siehe Ziegeleipark – auch ganz beträchtlich aus einem Stück Oberhavel besteht. weiter

19.01.2017 natürlich Brandenburg – Ein Jahrbuch für das Land 2017

Potsdam – Premiere in der Brandenburg-Halle 21A hat morgen (20. Januar) auch das neue Jahrbuch „natürlich Brandenburg“. Es kann ab sofort kostenfrei über die Pressestelle des Ministeriums bestellt werden. weiter

19.01.2017 Rückschau und Ausblick: Jahrespressekonferenz im Nationalpark Unteres Odertal

Criewen – Am kommenden Mittwoch (25. Januar) wird Nationalparkleiter Dirk Treichel gemeinsam mit dem Leiter der Naturwacht Edgar Wendt und dem Vorsitzenden des Nationalparkkuratoriums Karsten Stornowski einen Jahresrückblick 2016 sowie einen Ausblick auf die Höhepunkte des laufenden Jahres geben. weiter

19.01.2017 Schneider und Vogelsänger begrüßen Gesamtkonzept Elbe

Potsdam – Bund und Länder haben ein Gesamtkonzept zur Nutzung und Entwicklung der Elbe (GKE) beschlossen. Das GKE gibt der Elbe eine langfristige Entwicklungsperspektive und ist ein Handlungsrahmen für die nächsten Jahre. Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider und Umweltminister Jörg Vogelsänger begrüßten diesen Beschluss. weiter

19.01.2017 Brandenburg auf der Internationalen Grünen Woche - Tagesvorschau für Samstag, 21. Januar 2017

Botschafter des brandenburgischen Gartenbaus: Werder und Potsdam-Mittelmark blühen nicht nur zur Baumblüte auf

Berlin - Tag 2 in der Brandenburg-Halle 21A steht im Zeichen des brandenburgischen Gartenbaus. Der Gartenbau hat in Brandenburg eine lange Tradition. Auf 7.100 Hektar wachsen Gemüse, Erdbeeren und andere Gartengewächse (3.600 Hektar davon Spargelanbaufläche), Baum- und Beerenobst auf 2.600 Hektar, Blumen und Zierpflanzen auf 100 Hektar sowie Baumschulgewächse auf 1.300 Hektar. Die im Land vorhandenen Möglichkeiten sind damit jedoch längst nicht ausgeschöpft, deshalb hat das Agrar- und Umweltministerium aktuell eine Gartenbau-Konzeption in Auftrag gegeben. Deren Ergebnisse wird ganz besonders auch die heutigen Partner der Brandenburg-Halle interessieren. weiter

18.01.2017 Preiswürdige Kreationen: pro-agronisten bestreiten das Bühnenprogramm

Berlin – Bereits seit einigen Brandenburg-Hallen ist es Tradition, dass – bevor Landkreise und Regionen ihr Programm auf der Bühne der Halle 21A bestreiten - der landesweit wirkende Verband pro agro seinen Auftritt hat. Damit steht Messetag 1 in der Landeshalle im Zeichen des Verbandslogos „natürlich Brandenburg“. weiter

18.01.2017 Überschwemmungsgebiet der Unteren Spree festgesetzt

Potsdam – Brandenburgs Agrar- und Umweltministerium hat das Überschwemmungsgebiet der Unteren Spree festgesetzt. Die Bekanntmachung der Festsetzung erfolgt im Amtsblatt für Brandenburg Nummer 2, das heute erscheint. Damit tritt die Festsetzung des Überschwemmungsgebiets morgen in Kraft. weiter

18.01.2017 Debatte im Landtag: Regional bleibt erste Wahl – Förderprogramm soll Vermarktung unterstützen

Potsdam – Passend zum Start der diesjährigen Internationalen Grünen Woche hat der Landtag heute seine aktuelle Stunde unter das Motto „Regionalität - Chancen regional erzeugter Lebensmittel für die Weiterentwicklung der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Brandenburg nutzen“ gestellt. Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger nutzte seinen Redebeitrag, um auf die Bedeutung der weltgrößten Verbrauchermesse für das Land Brandenburg hinzuweisen und für den Besuch der Länderpräsentation in der Messehalle 21A zu werben. weiter

17.01.2017 Brandenburgs Förster auf der Grünen Woche: Gemurmel mit Besuchern für den Messe-Wald

Berlin – Der Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) wird ab Freitag (20. Januar) für zehn Tage auf der Internationalen Grünen Woche für Wald und Forstwirtschaft werben. Am Messe-Mittwoch (25. Januar) kommt Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger vorbei. Unter dem Motto „Unser Wald tut dir gut“ ist die deutsche Forstwirtschaft in Halle 4.2 zu finden. Die Brandenburger Förster bringen diesmal Verstärkung vom Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) mit. weiter

17.01.2017 Von Marken und Molkereien – Broschüre Milch in Brandenburg informiert über Spitzenprodukt heimischer Landwirtschaft

Potsdam – Milch und Milchprodukte zählen zu den wichtigsten Erzeugnissen der brandenburgischen Landwirtschaft. War in den vergangenen Monaten von Milch die Rede, dann allerdings fast immer in Verbindung mit dem Wort Krise. Mit dem druckfrischen Heft „Milch in Brandenburg“ will das Brandenburger Agrarministerium auf 116 Textseiten zeigen, dass es auch in schwierigen Zeiten genügend Gründe gibt, auf die heimischen Milchviehhalter und die regionale Molkereiwirtschaft zu setzen. weiter

17.01.2017 Partner auf Augenhöhe: Forst und Naturschutz tagen zur Waldforschung im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Eberswalde - Seit vergangenem Jahr besteht zwischen dem Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin (BRSC) und dem Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) eine Kooperationsvereinbarung: Die Waldforschung im Biosphärenreservat wird durch das LFE koordiniert, um auf diese Weise Synergieeffekte zu erzielen. Morgen (18. Januar) wird in Eberswalde auf einer gemeinsamen Tagung, zu der rund 80 Teilnehmer erwartet werden, eine erste Bilanz der Zusammenarbeit gezogen. weiter

16.01.2017 Positive Bilanz der LEADER-Förderung

Vogelsänger zieht positive Bilanz der LEADER-Förderung 2016: 69 Millionen für 426 Vorhaben

Potsdam – Für das erste Jahr der Umsetzung von LEADER-Vorhaben zieht das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium eine positive Bilanz. In Brandenburg gibt es 14 LEADER-Regionen, die Projekte auf der Grundlage ihrer jeweiligen regionalen Entwicklungsstrategien auswählen. weiter

12.01.2017 Wertholzsubmission erfolgreich abgeschlossen

Der Hammer ist gefallen: Wertholzsubmission des Landesforstbetriebs in Chorin erfolgreich abgeschlossen

Chorin – Die Zuschläge sind erteilt. Der Landesbetrieb Forst Brandenburg hat gestern die Meistgebotsverkäufe des 25. Nadelwertholzverkaufs und der 27. Laubholzsubmission in der Landeswaldoberförsterei Chorin abgeschlossen. Insgesamt 1.347 Festmeter (Kubikmeter) Holz aus dem Landes-, Kommunal- und Privatwald wechselten meistbietend den Besitzer und erzielten erfreulich gute Preise. weiter

12.01.2017 Tag der Milchrindhalter in Götz

Götz – Auf Einladung der Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH hat Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger heute in Götz den „Tag der Milchrindhalter“ eröffnet. Das aktuelle Branchentreffen steht noch ganz im Zeichen der Milchkrise, die 2016 dazu geführt hat, dass auch in Brandenburg Landwirte die Milchproduktion aufgeben mussten. weiter

11.01.2017 Vogelsänger: Einladung in die 25. Brandenburg-Halle

Berlin – Zum 25. Mal ist die Messehalle 21A der Ort, an dem sich Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentiert. 1993 organisierte das Brandenburger Agrarministerium eine erste Gemeinschaftsschau der märkischen Land- und ... weiter

11.01.2017 Minister lädt zum Rundgang durch die Brandenburg-Halle

Berlin – Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger lädt bereits unmittelbar vor der offiziellen Eröffnung der diesjährigen Grünen Woche am Freitag (20. Januar) zum Rundgang in die Brandenburg. weiter

10.01.2017 Land unterstützt Ökofilmtour 2017 Vogelsänger: Filmfestival ist mehr als Kino

Potsdam – „Die Ökofilmtour ist mehr als Kino. Im Mittelpunkt des erfolgreichen Festivals stehen Filme, die soziale Kernfragen unserer Zeit und Zukunftsthemen miteinander verbinden. Die Filme kommen auch in Festspielgemeinden, die über kein eigenes Kino verfügen. Mit mobiler Technik ... weiter

10.01.2017 Zählung der Wintervögel: große Vielfalt in Brandenburg

Vogelschutzwarte unterstützt Zählung der Wintervögel: Kein Star auf vorderen Plätzen - große Vielfalt in Brandenburg

Potsdam – Auch in diesem Jahr unterstützt die Brandenburger Vogelschutzwarte des Landesamts für Umwelt die Zählung der Wintervögel in Parks und Gärten, zu der alljährlich der Naturschutzbund (NABU) mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) aufruft. Über 3.000 Brandenburger haben ihre ... weiter

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade