MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Pressemitteilungen 2017

Februar

20.02.2017 12. Eberswalder Winterkolloquium: Brandenburg bundesweit gefragter Partner der Waldforschung

Eberswalde - Am kommenden Donnerstag (23. Februar) erwartet das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) rund 200 Gäste zum 12. Eberswalder Winterkolloquium. In der deutschen und europäischen Waldforschung genießt das LFE einen hervorragenden Ruf. Es ist seit fast zwei Jahrzehnten anerkannter Auftragnehmer und Partner von Drittmittel-Projekten der EU, des Bundes und anderer Auftraggeber in der Waldforschung. Ergebnisse dieser Projekte werden im Mittelpunkt des Winterkolloquiums stehen. Die Tagung beginnt um 9.00 Uhr. weiter

17.02.2017 Eichenprozessionsspinner

Aktuelle Übersicht zur Befallsituation und geplante Maßnahmen 2017

Potsdam – Seit Jahren leiden Brandenburgerinnen und Brandenburger unter dem lokal sich massenhaft vermehrenden Eichenprozessionsspinner. Aus forstlicher Sicht sind zudem die ökologischen und wirtschaftlichen Schäden an Eichen von Belang. Um die seit Jahren in Brandenburg auftretenden Schadinsekten in seinen Hauptverbreitungsgebieten außerhalb von Siedlungsbereichen zu bekämpfen, hat sich der Landesbetrieb Forst Brandenburg inzwischen ein erhebliches Knowhow erworben- und dies mit Erfolg. So belegen die Fraßkartierungen für die Jahre 2015 und 2016 einen erheblichen Rückgang der geschädigten Flächen, wie Forstminister Jörg Vogelsänger aktuell im Landtag auswerten konnte. weiter

17.02.2017 Herausforderung für Förderung Brandenburgs Wälder werden nachhaltig umgebaut

Potsdam – Privatwaldbesitzer und Kommunen können Vorhaben gemäß der Forstrichtlinie gefördert bekommen. Die Zuwendung wird zu 75 Prozent mit EU-Mitteln aus dem Agrarfonds ELER kofinanziert. Waldumbau gilt in Brandenburg als größte Herausforderung der jetzt verantwortlichen Waldeigentümer-Generation. Waldumbau zieht sich seitdem als roter Faden durch alle Fassungen des Brandenburger Landeswaldgesetzes, durch Waldprogramme und Strategiepapiere, verbunden mit dem Anspruch, dass der Landeswald beim Waldumbau seiner Vorbildrolle besonders gerecht wird. weiter

14.02.2017 Waldumwandlung für wilde Erlebnisse: Wildgehege Glauer Tal langfristig gesichert

Blankensee – Mit Unterstützung des Brandenburger Forstministeriums können zentrale Bereiche des Wilderlebnisses Glauer Tal langfristig gesichert werden. Das durch Wanderwege erschlossene, insgesamt 160 Hektar große Areal muss hierfür auch rechtlich zu einem umzäunten Tiergehege umgewidmet werden. Als Ersatz für die Entlassung der Flächen aus der Waldeigenschaft müssen die Betreiber an anderer Stelle auf 21 Hektar neuen Wald entstehen lassen. weiter

13.02.2017 Erster Landkreis unterzeichnet Vereinbarung für Modellprojekt: Prämie für die Erlegung von zusätzlichen Wildschweinen

Potsdam – Als eine seiner ersten Amtshandlungen hat der neu gewählte Oder-Spree-Landrat Rolf Lindemann am Freitag (10. Februar) mit Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger eine Vereinbarung über die Gewährung einer Erlegungsprämie für zusätzlich erlegtes Schwarzwild unterschrieben. weiter

13.02.2017 Nachbarschaftshilfe für den Brandenburger Wald: Aufnahme einer Versuchsfläche durch polnische Forststudenten

Eberswalde – Polnische Forststudenten besuchen den Landesbetrieb Forst Brandenburg und absolvieren ein einwöchiges Praktikum in Eberswalde. weiter

Januar

20.01.2017 Reiersdorfer Oberförster Mehl mit NABU-Waldmedaille geehrt

Potsdam – Der Leiter der Landeswaldoberförsterei Reiersdorf im Brandenburger Nordosten Dietrich Mehl ist heute im Rahmen der Internationalen Grünen Woche mit der NABU-Waldmedaille geehrt worden. Mehl ist verantwortlich für rund 25.000 Hektar Wälder, Moore und Wiesen, die im Eigentum des Landes stehen. weiter

17.01.2017 Brandenburgs Förster auf der Grünen Woche: Gemurmel mit Besuchern für den Messe-Wald

Berlin – Der Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) wird ab Freitag (20. Januar) für zehn Tage auf der Internationalen Grünen Woche für Wald und Forstwirtschaft werben. Am Messe-Mittwoch (25. Januar) kommt Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger vorbei. Unter dem Motto „Unser Wald tut dir gut“ ist die deutsche Forstwirtschaft in Halle 4.2 zu finden. Die Brandenburger Förster bringen diesmal Verstärkung vom Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) mit. weiter

17.01.2017 Partner auf Augenhöhe: Forst und Naturschutz tagen zur Waldforschung im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Eberswalde - Seit vergangenem Jahr besteht zwischen dem Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin (BRSC) und dem Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) eine Kooperationsvereinbarung: Die Waldforschung im Biosphärenreservat wird durch das LFE koordiniert, um auf diese Weise Synergieeffekte zu erzielen. Morgen (18. Januar) wird in Eberswalde auf einer gemeinsamen Tagung, zu der rund 80 Teilnehmer erwartet werden, eine erste Bilanz der Zusammenarbeit gezogen. weiter

12.01.2017 Wertholzsubmission erfolgreich abgeschlossen

Der Hammer ist gefallen: Wertholzsubmission des Landesforstbetriebs in Chorin erfolgreich abgeschlossen

Chorin – Die Zuschläge sind erteilt. Der Landesbetrieb Forst Brandenburg hat gestern die Meistgebotsverkäufe des 25. Nadelwertholzverkaufs und der 27. Laubholzsubmission in der Landeswaldoberförsterei Chorin abgeschlossen. Insgesamt 1.347 Festmeter (Kubikmeter) Holz aus dem Landes-, Kommunal- und Privatwald wechselten meistbietend den Besitzer und erzielten erfreulich gute Preise. weiter

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade