MLUL

Fachbereiche

Fachübergreifende Infos

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft


 


 

Das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) ist mit der Bildung der Brandenburgischen Landesregierung am 5. November 2014 aus der Wahl zur 6. Legislaturperiode hervorgegangen.

Als Minister wurde Jörg Vogelsänger (SPD) berufen. Jörg Vogelsänger ist Abgeordneter im brandenburgischen Landtag.

Staatssekretärin im Ressort ist Dr. Carolin Schilde

Leiter der Pressestelle, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Bereich Internationale Kooperation konzentriert sind, ist Dr. Jens-Uwe Schade.

Das Ministerium ist oberste Landesbehörde und gliedert sich auf der Abteilungsebene in folgende Aufgabenbereiche:

Zum Geschäftsbereich des Ministeriums gehören das Landesamt für Umwelt Brandenburg (LfU) mit seinem Präsidenten Dirk Ilgenstein, das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) mit seinem Präsidenten Prof. Dr. M. Freude, der Landesbetrieb Forst Brandenburg (LFB) mit seinem Direktor Hubertus Kraut sowie der Nationalpark Unteres Odertal.

Letzte Aktualisierung: 19.04.2016

Übersicht

zur Themenübersicht

Adressen und Standorte


Kurzbiografien:

Hausleitung

Abteilungsleiter (AL):

Präsident des LfU:

Präsident des LELF:

Direktor des LFB: