MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Recht - Gewässerschutz und Wasserwirtschaft

Die folgende Zusammenstellung ist eine Auswahl an Rechtsvorschriften und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sämtliche Rechtsvorschriften des Landes Brandenburg sind über das Brandenburgische Vorschriftensystem (BRAVORS) einsehbar.
 

Gesetze

  • Brandenburgisches Wassergesetz (BbgWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. März 2012 (GVBl.I/12, Nr. 20)
     
  • Gesetz zur Ausführung des Abwasserabgabengesetzes im Land Brandenburg (Brandenburgisches Abwasserabgabengesetz - BbgAbwAG) vom 8. Februar 1996 (GVBl.I/96, Nr. 03, S.14)
     
  • Gesetz über die Bildung von Gewässerunterhaltungsverbänden (GUVG)  vom 13. März 1995 (GVBl.I/95, Nr. 03, S.14)
    zuletzt geändert durch Erstes Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Bildung von Gewässerunterhaltungsverbänden vom 5. Dezember 2013 (GVBl.I/13, Nr. 39)
    » weitere Informationen
    » Rundschreiben 1/2014 - Rechtliche Hinweise zur Verbandsversammlungen
       und Beschlussfassungen vor Veröffentlichung der Satzungsänderungen zur
       Gebietsänderung
  • Gesetz zum Staatsvertrag vom 6. März 2008 über die Flutung der Havelpolder und die Einrichtung einer gemeinsamen Schiedsstelle vom 14. Juli 2008 (GVBl.I/08, Nr. 1], S.193)

Verordnungen

  • Verordnung über den Inhalt und die Form des elektronischen Wasserbuches für das Land Brandenburg (Brandenburgische Wasserbuchverordnung – BbgWaBuV) vom 19. Juni 2012 (GVBl.II/12, Nr. 48)
     
  • Verordnung zur wasserrechtlichen Umsetzung der Richtlinie 2000/76/EG über die Verbrennung von Abfällen (AbfVAbwV) vom 12. Dezember 2003 (GVBl.II/03, Nr. 32, S.707) 
    geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 19. Dezember 2011 (GVBl.I/11, Nr. 33)
     
  • Verordnung über die Festlegung von Gewässern I. Ordnung (Brandenburgische Gewässereinteilungsverordnung - BbgGewEV) vom 1. Dezember 2008 (GVBl.II/08, Nr. 31, S.471)
     
  • Verordnung über die Zulassung von Untersuchungsstellen für bestimmte Abwasser- und Gewässeruntersuchungen sowie Probenahmen im Land Brandenburg (Untersuchungsstellen-Zulassungsverordnung - UStZulV) vom 17. Dezember 1997 (GVBl.II/98, Nr. 03, S.38)
    zuletzt geändert durch Artikel 2 Absatz 29 des Gesetzes vom 25. Januar 2016 (GVBl.I/16, Nr. 5)
    » Antrag zur Zulassung als Untersuchungsstelle
       für Abwasser- und Gewässeruntersuchungen
     
  • Verordnung über die Behandlung von kommunalem Abwasser im Land Brandenburg (Brandenburgische Kommunalabwasserverordnung - BbgKAbwV) vom 18. Februar 1998 (GVBl.II/98, Nr. 07, S.182)
    zuletzt geändert durch Artikel 9 des Gesetzes vom 19. Dezember 2011 (GVBl.I/11, Nr. 33)
     
  • Verordnung über das Einleiten von Abwasser in öffentliche Abwasseranlagen (Indirekteinleiterverordnung - IndV) vom 26. August 2009 (GVBl.II/09, Nr. 29, S.598)
    geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. Dezember 2011 (GVBl.I/11, Nr. 33)
    » Bekanntmachung  
       "Anforderungen an den Sachverständigen nach § 4 Absatz 3 IndV"
    » Hinweise zur Anzeige bei bauartzugelassenen Abscheideranlagen
     
  • Verordnung zur Bestimmung hochwassergeneigter Gewässer und Gewässerabschnitte  vom 17. Dezember 2009 (GVBl.II/09, Nr. 47)
     
  • Verordnung zur Übertragung von Aufgaben des Wasserwirtschaftsamtes an die Gewässerunterhaltungsverbände (Unterhaltungsverbändezuständigkeitsverordnung- UVZV) vom 7. April 2009 (GVBl.II/09, Nr. 12, S.179)
    geändert durch Verordnung vom 4. März 2014 (GVBl.II/14, Nr. 15)
     
  • Verordnung über die zuständige Behörde für die Rechtsaufsicht über die Gewässerunterhaltungsverbände (Gewässerunterhaltungsverbandsaufsichtsverordnung – GUVAV) vom 18. November 2008 (GVBl.II/08, Nr. 27, S.423)
    zuletzt geändert durch Verordnung vom 5. Dezember 2012 (GVBl.II/12, Nr. 110)
     
  • Verordnung über die Zuständigkeit der obersten und der oberen Wasserbehörde (Wasserbehördenzuständigkeitsverordnung – WaZV) vom 29.  Oktober 2008 (GVBl.II/08, Nr. 26, S.413)
    zuletzt geändert durch Artikel 3 der Verordnung vom 19. Juni 2012 (GVBl.II/12, Nr. 48)
     
  • Verordnung über die Errichtung eines Warn- und Alarmdienstes zum Schutz vor Wassergefahren und zur Übermittlung von Hochwassermeldungen (Hochwassermeldedienstverordnung - HWMDV) vom 9. September 1997 (GVBl.II/97, Nr. 2, S.778)
    geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 15. Juli 2010 (GVBl.I/10, Nr. 28)
     
  • Verordnung zur Feststellung der wasserrechtlichen Eignung von Bauprodukten durch nachweise nach Brandenburgischer Bauordnung (Brandenburgische Wasserbauprüfungsverordnung - BbgwBauPV) vom 21. Juli 1998 (GVBl.II/98, Nr. 22, S. 532)
    geändert durch Artikel 3 der Verordnung vom 23. März 2005 (GVBl.II/05, Nr. 09, S.159)
     
  • Verordnungen über Wasserschutzgebiete
     

Verwaltungsvorschriften und Bekanntmachungen

  • Rundschreiben Gewässerunterhaltung und Bäume vom 16. August 2017
     
  • Merkblatt für die Anerkennung von Sachverständigenorganisationen nach § 52 und von Güte- und Überwachungsgemeinschaften nach § 57 der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) (Stand: 29. Juni 2017)
     
  • Erlass zum Standortauswahlgesetz vom 5. Mai 2017
  • Rundschreiben des MLUL vom 25. April 2017 über das Verhältnis von Bodenschutzrecht und Wasserrecht
  • AZB-Erlass vom 6. April 2017
    • A. zur Erstellung und Prüfung eines Berichtes über den Ausgangszustand im Rahmen immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren sowie
    • B. zur Festlegung von Anforderungen an die Überwachung von Boden und Grundwasser hinsichtlich der in Anlagen verwendeten, erzeugten oder freigesetzten relevanten gefährlichen Stoffe, einschließlich der Zeiträume, in denen die Überwachung stattzufinden hat
       
  • Verwaltungsvorschrift des MLUL vom 22. März 2017 zur Regelung der Erstattung der von den Landkreisen und kreisfreien Städten des Landes Brandenburg gezahlten Aufwandsentschädigungen für Biberberater/Biberberaterinnen
     
  • Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von öffentlichen Abwasserableitungs- und Abwasserbehandlungsanlagen und öffentlichen Wasserversorgungsanlagen
     
  • Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der naturnahen Entwicklung von Gewässern und zur Förderung von Maßnahmen zur Stärkung der Regulationsfähigkeit des Landschaftswasserhaushaltes (RiLi GewEntw/LWH)
     
  • Verwaltungsvorschrift zur Umsetzung von Vorhaben in Trägerschaft des Landes Brandenburg zur Stärkung der Ausgleichsfunktionen des Wasserhaushaltes (Stabilisierung des Landschaftswasserhaushaltes)  
    (ELER-VV-Wassermanagement)

     
  • Verwaltungsvorschriften
    • zur Sanierung und naturnahen Entwicklung von Gewässern (GAK-VV-GewSan)
    • zur Umsetzung von Vorhaben in Trägerschaft des Landes Brandenburg zur naturnahen Entwicklung von Gewässern (ELER-VV-GewSan)
       
  • Verwaltungsvorschriften zur Verbesserung des Hochwasserschutzes
    • GAK-Verwaltungsvorschrift zur Umsetzung von Maßnahmen des Nationalen Hochwasserschutzprogramms (GAK-VV-NHWSP), finanziert aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes: Maßnahmen des präventiven Hochwasserschutzes“
    • GAK-Verwaltungsvorschrift zur Umsetzung von Vorhaben zur Gewährleistung und Verbesserung des Hochwasserschutzes (GAK-VV-HWS)
    • Erste Änderung der ELER-Verwaltungsvorschrift zur Umsetzung von Vorhaben zur Gewährleistung und Verbesserung des Hochwasserschutzes (ELER-VV-HWS)
     
  • Verwaltungsvorschrift über die übergangsweise Kostenbeteiligung des Landes für die Unterhaltung und den Betrieb von Schöpfwerken im Rahmen des Notbetriebes vom 4. September 2015
     
  • Verwaltungsvorschrift über die Kostenbeteiligung des Landes an biberbedingten Mehraufwendungen bei der Gewässerunterhaltung II. Ordnung vom 27. Juli 2015 geändert durch Änderung vom 22. März 2017
    • Formblatt zur Dokumentation der biberbedingten Mehraufwendungen bei der Gewässerunterhaltung II. Ordnung
       
  • Erlass vom 27. Februar 2015 zur Einführung der Arbeitshilfe für den Vollzug
    der nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie über
    Industrieemissionen
    • Anlage 1: Erfassung der wasserrechtlichen Zulassungen im Anwendungsbereich der IZÜV unter Angabe der Fundstellen zu den Überwachungsprogrammen, Bescheiden und Berichten der Vor-Ort-Besichtigungen
      » als PDF-Datei, als Excel-Datei
    • Anlage 2: Bericht über eine IED-Vor-Ort-Besichtigung
      » als PDF-Datei, als  Word-Datei
    • Anlage 3: Information nach § 9 Absatz 5 IZÜV über eine IED-Vor-Ort-Besichtigung
      » als PDF-Datei, als Word-Datei
     
  • Erlasse für den Vollzug der nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie über Industrieemissionen
    • Erlass vom 15. September 2014
    • Erlass vom 31. Januar 2014
    • Hinweise zur Erfassung der wasserrechtlichen Zulassung im Anwendungsbereich der Industriekläranlagen-Zulassungs- und Überwachungsverordnung (IZÜV) (Stand: 30. Januar 2014) 
       
  • Verwaltungsvorschrift vom 26. März 2014 über den Mindestinhalt der Abwasserbeseitigungskonzepte der Gemeinden und die Form ihrer Darstellung (VV ABK)
     
  • Verwaltungsvorschrift vom 18. Dezember 2013 über die Anzeige und Genehmigung von Kanalisationsnetzen gemäß § 71 des Brandenburgischen Wassergesetzes (KanalnetzAnzeigeVV) (ABl./2014, Nr. 5, S. 167)
     
  • Technische Regeln zur Selbstüberwachung von Abwasseranlagen (TRSüw) vom 18. Dezember 2013 (ABl./2014, Nr. 5, S.183)
      
  • Gemeinsames Rundschreiben zu Neuregelungen im Brandenburgischen Wassergesetz mit Bezug auf die Landwirtschaft vom Februar 2013
     
  • Verzeichnis der nach der Untersuchungsstellen-Zulassungsverordnung (UStZulV) im Land Brandenburg zugelassenen Laboratorien vom 17. Dezember 1997 (GVBl.II/98, Nr. 3, S. 38)
    zuletzt geändert durch Artikel 10 des zweiten Gesetzes zur Änderung wasserrechtlicher Vorschriften am 19. Dezember 2011 (GVBl. I/11, Nr. 33)
    Die Zulassung erfolgt auf Antrag.
    Zu beachten ist die Bekanntmachung vom 23. August 2016
    zu den Verfahren und Methoden für Wasseruntersuchungen
     
  • Bekanntmachung vom 2.September 2011 zu Anforderungen an den Sachverständigen nach § 4 Absatz 3 der Indirekteinleiterverordnung (IndV)
     
  • Merkblatt vom 24. April 2008 über Anforderungen des Gewässerschutzes an geothermische Anlagen sowie das Rundschreiben vom 18. August 2010 über die Unzulässigkeit von Erdwärmesonden in Wasserschutzgebieten
    Hinweis:
    Der Bau horizontaler Erdwärmekollektoren kann mit dem Anzeigeformular und der Bau und Betrieb von verikalen Erdwärmesonden mit dem Antragsformular bei der zuständigen unteren Wasserbehörde des Landkreises/der kreisfreien Stadt beantragt werden.

    » Anzeigeformular für den Bau horizontaler Erdwärmekollektoren
    » Antragsformular für den Bau und Betrieb verikaler Erdwärmesonden
    » Adressen Untere Wasserbehörden
     
  • Bekanntmachung zur Wartung und Entleerung von Leichtflüssigkeitsabscheidern nach DIN 1999 (AbscheiderVwV) vom 14. März 2005 (ABl./05, Nr. 16, S.510)
     
  • Erlass W/09/05 om 7. Februar 2005 über die Abfuhr des Abwassers abflussloser Sammelgruben und des Klärschlamm aus Kleinkläranlagen
     
  • Gemeinsamer Runderlass  vom 16. Mai 2003 zur Verordnung über die Zuständigkeit zum Vollzug energierechtlicher Vorschriften und zur Zulassung von Rohrfernleitungen sowie zu den Zuständigkeitsregelungen für die Zulassung von Rohrfernleitungen nach dem Brandenburgischen Wassergesetz - Längsverlegung von Leitungen im öffentlichen Straßenland 
     
  • Richtlinie vom 28. März 2003 über den Einsatz von Kleinkläranlagen (ABl./2003, Nr. 17, S.467)
     
  • Verringerung der Verschmutzung von oberirdischen Gewässern durch bestimmte gefährliche Stoffe
    • Bericht über die Ergebnisse der ersten Bestandsaufnahme 1999 bis 2002 der gefährlichen Stoffe in den oberirdischen Gewässern des Landes Brandenburg gemäß
    • Programm 2002 bis 2008 des Landes Brandenburg zur Verringerung der Verschmutzung von oberirdischen Gewässern durch bestimmte gefährliche Stoffe (PVVGgS) nach § 3 der Brandenburgischen Qualitätszielverordnung und Art. 7 der Richtlinie 76/464/EWG
    • Programm 2008 bis 2013 mit Bericht 2005 bis 2007 des Landes Brandenburg zur Verringerung der Verschmutzung von oberirdischen Gewässern durch bestimmte gefährliche Stoffe (PVVGgS) nach § 3 der Brandenburgischen Qualitätszielverordnung und Art. 6 der Richtlinie 2006/11/EG (vormals 76/464/EWG).
       
  • Verwaltungsvorschrift  vom 29. Januar 2001 zur Einleitung gereinigter Abwässer in das Grundwasser  (ABl./01, Nr. 09, S.193)
     
  • Verwaltungsvorschrift vom 25. April 2000 über Grundwasserabsenkungen bei Baumaßnahmen (VVGWA) (ABl./00, Nr. 20, S. 246)
     
  • Erlass W/16/1999 vom 1. März 1999 zum Vollzug des §62 Abs. 62 Abs. 3 und 4 des Brandenburgischen Wassergesetzes zur Durchsetzung der Selbstüberwachung der Betreiber der öffentlichen Wasserversorgung
      
  • Runderlass W 3-54 303 vom 21. August 1994 Errichtung von Wasserver- und Abwasserentsorgungsanlagen unter Berücksichtigung von kostensparenden technischen Lösungen (ABl./94, Nr. 65, S. 1370)
     
  • Erlass vom 9. Februar 1993: Hinweise über den Einsatz von Pflanzbeeten für die biologische Reinigung häuslicher Abwässer in kommunalen Kläranlagen (ABl./93, Nr. 23, S. 475)
     
  • Merkblatt zu den Anforderungen an die Feldrandzwischenlagerung von Festmist  
    Stand: Mai 2012

     
  • Richtlinie vom 28. Juli 1993 zur Bemessung von Löschwasser-Rückhalteanlagen beim Lagern wassergefährdender Stoffe (Löschwasser-Rückhalte-Richtlinie_LöRüRl) (ABl./93, Nr. 80, S. 1554)

Bundesrecht

  • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) vom 18. April 2017 (BGBl. Teil I S. 905)
     
  • Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz - WHG)   vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585), 
    zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 15. November 2014 (BGBl. I S. 1724)
     
  • Gesetz über Abgaben für das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserabgabengesetz – AbwAG)  vom 13. September 1976 in der Fassung der Bekanntmachung vom 18. Januar 2005 (BGBl. I S. 114),
    zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 2. September 2014 (BGBl. I S. 1474) 
      
  • Gesetz über Wasser- und Bodenverbände (Wasserverbandsgesetz - WVG)  vom 12. Februar 1991 (BGBl. I S. 405), 
    geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 15. Mai 2002 (BGBl. I S. 1578) 
     
  • Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserverordnung - AbwV)  vom 21. März 1997 in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. Juni 2004 (BGBl. I S. 1108, 2625),
    zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 2. September 2014 (BGBl. I S. 1474)
     
  • Verordnung zum Schutz des Grundwassers (Grundwasserverordnung)  vom 9. November 2010 (BGBl. I S. 1513)
     
  • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (WasgefStAnlV) vom 31. März 2010 (BGBl. I S. 377)
     
Downloads Wasserrecht
Letzte Aktualisierung: 16.11.2017