MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Recht - Immissions- und Klimaschutz

Die folgende Zusammenstellung ist eine Auswahl an Rechtsvorschriften und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sämtliche Rechtsvorschriften des Landes Brandenburg sind über das Brandenburgische Vorschriftensystem (BRAVORS) einsehbar.
 

(Sortierung nach Erscheinungsdatum)

Gesetze

  • Landesimmissionsschutzgesetz (LImschG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 22. Juli 1999 (GVBl. I/99 S. 386),
    zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 19. Mai 2016
    (GVBl. I/2016, Nr. 14, S. 61)


Verordnungen

  • Verordnung zur Regelung der Zuständigkeiten auf dem Gebiet des Immissionsschutzes (Immissionsschutzzuständigkeitsverordnung - ImSchZV) vom 31. März 2008 (GVBl. II/08, Nr. 8, S. 122)
    zuletzt geändert durch Artikel 38 des Gesetzes vom 25. Januar 2016 (GVBl. I/2016, Nr. 5, S. 72
     
  • Verordnung zur Regelung der Zuständigkeiten auf dem Gebiet des Strahlenschutzes (Strahlenschutzzuständigkeitsverordnung - StrlZV) vom 29. Oktober 2002 (GVBl. II/2002, Nr. 28, S. 618), geändert durch Artikel 2 der Verordnung vom 6. Juni 2005 (GVBl.II/05, Nr. 17, S. 303, 304)
     
  • Verordnung über die Anwendung der Störfall-Verordnung auf nicht wirtschaftlich genutzte Betriebsbereiche vom 9. Mai 2000 (GVBl. II S. 594)
     
  • Verordnung über Ausnahmen vom Verbot des Neuanschlusses elektrischer Direktheizungen (Stromheizausnahmen-Verordnung - StrHAV) vom 24. Juni 1993 (GVBl. II/93, S. 300)
    §§ 1, 2, 3 und 4 geändert durch Änderungsgesetz vom 28. Juni 1996 (GVBl. I/96, S. 249),
    Neufassung - Bekanntmachung vom 2. Dezember 1996 (GVBl. II/96, S. 857),
    § 4 geändert durch 3. BbgFRG (Brandenburger Funktionalreformgesetz) vom 17. Dezember 1996 (GVBl. I/96, S. 364)
     
  • Verordnung über die Entsorgung von kompostierbaren Abfällen und pflanzlichen Abfällen außerhalb von zugelassenen Abfallentsorgungsanlagen (Abfallkompost- und Verbrennungsverordnung - AbfKompVbrV) vom 29. September 1994
    (GVBl. II/94, Nr. 68, S. 896); zuletzt geändert durch Artikel 9 des Vierten Gesetzes zur Funktionalreform im Land Brandenburg vom 22. Dezember 1997 (GVBl. I/97 Nr. 15, S. 173)
     
  • Verordnung zur Verminderung schädlicher Umwelteinwirkungen bei austauscharmen Wetterlagen (Smog-Verordnung - Smog-VO) vom 28. November 1991 (GVBl. I/91, S. 78), außer Kraft gesetzt durch Verordnung zur Aufhebung der Smog-Verordnung vom 24. Januar 1996 (GVBl. II/96, S. 75)


Verwaltungsvorschriften und Bekanntmachungen

  • AZB-Erlass vom 6. April 2017
    • A. zur Erstellung und Prüfung eines Berichtes über den Ausgangszustand im Rahmen immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren sowie
    • B. zur Festlegung von Anforderungen an die Überwachung von Boden und Grundwasser hinsichtlich der in Anlagen verwendeten, erzeugten oder freigesetzten relevanten gefährlichen Stoffe, einschließlich der Zeiträume, in denen die Überwachung stattzufinden hat
     
  • Erlass Immissionsschutzrechtliche Anforderungen an Schweinemastanlagen mit mehr als 10.0000 Mastplätzen vom 28. November 2016 und
    Anlage "Vollzugshinweise zur Überwachung von Abluftreinigungseinrichtungen an Tierhaltungsanlagen im Land Brandenburg"
     
  • "Konzept für die Marktüberwachung nach der Verordnung über Emissionsgrenzwerte für Verbrennungsmotoren - 28. BImSchV" (Marktüberwachungskonzept) gemäß Beschluss der 85. Umweltministerkonferenz vom 13.11.2015 und "Marktüberwachungsprogramm 2016 nach der Verordnung über Emissionsgrenzwerte für Verbrennungsmotoren 28. BImSchV" gemäß Beschluss der Bund-/Länderarbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (LAI) vom 27./28.04.2016
     
  • Erlass vom 5. Oktober 2015 zum Neuerlass der Leitlinie zur Messung, Beurteilung und Verminderung von Erschütterungsimmissionen (Erschütterungs-Leitlinie) mit Anlage "Erschütterungs-Leitlinie"
     
  • Erlass vom 6. November 2015 Durchführung von Genehmigungsverfahren und Anlagenüberwachung nach dem BImSchG für Biogasanlagen (Biogasanlagenerlass)
     
  • Erlass vom 3. November 2015 zur Anwendung der TA Lärm bei der immissionsschutzrechtlichen Beurteilung von Luft-Wärmepumpen im Rahmen von Stellungnahmen in Baugenehmigungsverfahren mit Anlage 1 "Tabelle zur Ermittlung des Mindestabstandes" und Anlage 2 Empfehlung der LAI "Leitfaden für die Verbesserung des Schutzes gegen Lärm bei stationären Geräten
     
  • Erlass vom 15. Juni 2015 zur Beurteilung von Ammoniak- und Geruchsimmissionen sowie Stickstoffdepositionen aus Tierhaltungs- und Biogasanlagen; Nachweis der Einhaltung des Vorsorgewertes für Staub und Ammoniak mit überarbeiteten Emissionsfaktorenlisten (Stand: März 2015)
     
  • Erlass vom 19. Mai 2015 zur Erklärung der Verbindlichkeit der Verwendung von Formularen gemäß § 5 der 9. Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (9. BImSchV) 
     
  • Erlass vom 28. April 2014 zu Anforderungen an die Geräuschimmissionsprognose und an die Nachweismessung bei Windenergieanlagen (WEA) - WEA-Geräuschimmissionserlass
     
  • Leitlinie zur Messung und Beurteilung von Lichtimmissionen (Licht-Leitlinie) vom 16. April 2014 (ABl. 11/2014, S. 692)
     
  • Erlass vom 10. März 2014 zur Durchführung der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen mit Informationsblatt zur 1. BImSchV
     
  • Hinweise vom 3. November 2010 zur Bekanntgabe von Messstellen und Sachverständigen im gesetzlich geregelten Umweltbereich
     
  • Öffentliche Bekanntmachungen immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren
     
  • Gemeinsames Rundschreiben vom 23. April 2010 zur Sicherung der Verwirklichung von in Aufstellung befindlichen Zielen der Raumordnung zur Steuerung der Windenergienutzung (ABl. Nr. 19/2010, S. 812)
     
  • Bekanntgabe von Sachverständigen für die Durchführung sicherheitstechnischer Prüfungen vom 23. November 2009 (ABl. 49/2009, S. 2490)
     
  • Erlass vom 20. November 2007 zur probeweisen Anwendung der Verwaltungsempfehlung zur Ermittlung und Bewertung von Stickstoffeinträgen im Rahmen von immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren 
    » Ergänzung vom 24. Juni 2010 zur lfd. Nr. 5 der Tabelle des o. g. Erlasses
     
  • Gemeinsamer Runderlass vom 22. August 2007 über die Zusammenarbeit zwischen den im Rahmen der Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes zuständigen Behörden  (ABl.38/07, S. 1998)
     
  • Erlass vom 26. Februar 2007 Verbrennen von Stoffen im Freien (Lagerfeuererlass)
    » Faltblatt Holzfeuer im Freien 
    » Schreiben vom 29. September 2014 zum Verbrennungsverbot für
       Gartenabfälle  
     
  • Erlass vom 20. März 2006 über die Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen nach § 5 AbS. 1 Nr. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz (ABl. 13/06, S. 290 ff.)
     
  • Gemeinsames Rundschreiben vom 8. Dezember 2005 zur Brandvermeidung und -begrenzung bei Abfallentsorgungsanlagen
     
  • Erlass vom 29. November 2005 über Erleichterungen beim Verwaltungsvollzug zugunsten von Betrieben, die ein Umweltmanagementsystem gemäß „EG-Verordnung 761/2001 über die freiwillige Beteiligung von Organisationen an einem Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Betriebsprüfung (EMAS)“ eingeführt haben.
     
  • Erlass vom 21. Oktober 2005 zur immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsdürftigkeit von Sammel- und Rücknahmestellen für Elektronikgeräte der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger
     
  • Erlass vom 12. Juli 2005 zur Abdichtung von Kompostieranlagen
    » Ergänzung vom 20. Juli 2007 zum Punkt 2 des Erlasses;
    » Erläuterung vom 7. Dezember 2007 zum Buchstaben g) der Ergänzung vom 20. Juli 2007
     
  • Koordinierungserlass von immissionsschutzrechtlichen und wasserrechtlichen Zulassungsverfahren - Regelung der Zusammenarbeit zwischen Immissionsschutzbehörden und Wasserbehörden vom 17. Juni 2005
     
  • Erlass vom 16. Juni 2005 zu Rechtsänderungen im Zulassungsrecht für Windkraftanlagen
    (Anlage 1; Anlage 2)
    Hinweis: „Beide in Bezug genommenen Rechtsänderungen wurden zwischenzeitlich verkündet:
    Verordnung zur Änderung der Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen und zur Änderung der Anlage 1 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung vom 20. Juni 2005 (BGBl. I S. 1687) und
    Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2003/105/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2003 zur Änderung der Richtlinie 96/82/EG des Rates zur Beherrschung der Gefahren bei schweren Unfällen mit gefährlichen Stoffen vom 25. Juni 2005 (BGBl. I S. 1865)
     
  • Erlass vom 19. Mai 2005 über die Widerspruchszuständigkeit bei Entscheidungen der unteren Bauaufsichtsbehörden (zu Windkraftanlagen)
     
  • Richtlinie vom 25. Oktober 2004 für die Bekanntgabe von sachverständigen Stellen im Bereich des Immissionsschutzes (Bekanntgabe-Richtlinie) (ABl. 46/04 S. 862);
    Hinweis: Die Bekanntgabe-Richtlinie ist durch Zeitablauf außer Kraft getreten. Bis zu einer vorgesehenen neuen Richtlinie wird unter Berücksichtigung der Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (§ 26 BImSchG) weiterhin sinngemäß verfahren.
    »  RESYMESA
     
  • Erlass vom 20. Juli 2004 zur Anwendung der Vollzugshilfe des BMU zur Störfall-Verordnung
     
  • Erlass vom 29. Januar 2004 zur Anwendung des Handlungsrahmens zur Beurteilung von Waldökosystemen im Umfeld von Tierhaltungsanlagen im Zusammenhang mit immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren  
     
  • Richtlinien vom 28. Oktober 2003 für die Bekanntgabe von Sachverständigen nach § 29a Abs. 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (ABl. 47/03, S. 1037);
    Hinweis: Die Bekanntgabe-Richtlinie ist aufgrund einer Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (§ 29a BImSchG) nur noch teilweise anwendbar.
    » RESYMESA
     
  • Leitlinie vom 24. März 2003 zur Ermittlung und Beurteilung der optischen Immissionen von Windenergieanlagen (WEA-Schattenwurf-Leitlinie
    » geändert durch den  Erlass vom 21. Dezember 2009 (ABl. 01/10, S. 5)
     
  • Runderlass 6/2/03 vom 7. März 2003 zu Sicherheitsleistungen bei Abfallentsorgungsanlagen (§ 12 AbS. 1 und § 17 Abs. 4 a des BImSchG) (ABl. S. 410)
    » geändert durch Erlass 5/1/09 zur Verhinderung von Abfalllagern, 
       die nicht über die erforderliche Zulassung  verfügen (Illegale Abfalllager)

        vom 18. Mai 2009 (ABl. 22/2009, S. 1131),
    » aufgehoben durch Erlass 5/1/10 zu Sicherheitsleistungen bei 
       Abfallentsorgungsanlagen
    vom 18. Oktober 2010   (ABl. 43/2010, S. 1778)
      - geändert durch Erste Änderung des Erlasses zu Sicherheitsleistungen
         bei Abfallentsorgungsanlagen
    - Erlass vom 28 Oktober 2016
         (ABl. 48, S. 1471)
     
  • Gemeinsames Rundschreiben vom 27. Juni 2002 über das Zusammenwirken von Raumordnungs- und Immissionsschutzbehörden bei immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlagen
     
  • Verwaltungsvereinbarung vom 6. April 2001 über den Kompetenznachweis und die Notifizierung von Prüflaboratorien und Messstellen im gesetzlich geregelten Umweltbereich (ABl S. 278)
     
  • Leitfaden zur Anwendung des neuen Störfallrechts durch Betreiber und Behörden (Mai 2000)
     
  • Runderlass vom 3. Dezember 1999 zur Beachtung der (gefahr)stoffrechtlichen Anforderungen in immissionsschutzsrechtlichen Genehmigungsverfahren (ABl. 2/2000, S. 27)
     
  • Gemeinsamer Runderlass vom 24. Februar 1999 über die Zusammenarbeit der unteren Bauaufsichtsbehörden und der unteren Abfallwirtschaftsbehörden und Ämter für Immissionsschutz zur Verhinderung der illegalen Lagerung und Ablagerung von Abfällen (ABl. Nr. 12/1999, S. 270)
     
  • Gemeinsame Informationsschrift vom 18. Mai 1998 zum Immissionsschutzrecht im Bergwesen  
     
  • Gemeinsames Rundschreiben vom 12. März 1998 zur leitungsgebundenen Wärmeversorgung der Gemeinden (insbesondere Satzungen für Nah- und Fernwärme)
     
  • Leitlinie vom 12. August 1996 zur Ermittlung, Beurteilung und Verminderung von Geräuschimmissionen (ABl. 38/96, S. 878)
     
  • Gemeinsamer Runderlass und über die Zusammenarbeit zwischen den unteren Bauaufsichtsbehörden (uBAB) und den für die Genehmigung und Überwachung von Anlagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) zuständigen Ämtern für Immissionsschutz (ÄfI) bzw. des Landesumweltamtes (LUA) als Immissionsschutzbehörden vom 1. März 1996 (ABl. 15/1996, S. 323)
     
  • Bußgeldkatalog vom 20. Oktober 1995 (ABl. 83/1995, S. 1038)
     
  • Gemeinsamer Runderlass zur Durchführung des § 47a des Bundes-Immissionsschutzgesetzes - Aufstellung von Lärmminderungsplänen - vom 16. Juni 1995 (ABl. 53/1995, S. 666)
     
  • Gemeinsamer Runderlass vom 14. Juni 1995 - Vergütung des Verwaltungsaufwandes der unteren Bauaufsichtsbehörden im Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) (ABl. Nr. 48/1995 S. 586)
     
  • Gemeinsamer Runderlass vom 7. Dezember 1994 der Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Frauen und des Ministers für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung zum Vollzug des Sprengstoffgesetzes bei Feuerwerken 
    hier: Abbrennen pyrotechnischer Gegenstände, Klassen III und IV (ABl. 03/1995, S.10)
     
  • Listen von Sachverständigen nach § 29 a AbS. 1 des BImSchG und sachverständigen Stellen im Bereich des Immissionsschutzes abrufbar über das Recherchesystem Messstellen und Sachverständige (RESYMESA)


Bundesrecht

  • Gesetz zur Neuregelung des Rechts der Erneuerbaren Energien im Strombereich und
    zur Änderung damit zusammenhängender Vorschriften (Erneuerbare-Energien-Gesetz, EEG 2009) vom 25. Oktober 2008 (BGBl. 2008 Teil I Nr. 49, S. 2074)
    Mit dem neuen EEG 2009 wird das EEG in der Fassung von 2004 abgelöst.
     
  • Gesetz über den nationalen Zuteilungsplan für Treibhausgas-Emissionsberechtigungen in der Zuteilungsperiode
    2008 - 2012 (Zuteilungsgesetz 2012 - ZuG 2012)

    Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2003/87/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. Oktober 2003 über ein System für den Handel mit Treibhausgasemissionszertifikaten in der Gemeinschaft und zur Änderung der Richtlinie 96/61/EG des Rates (ABl. EU Nr. L 275 S. 32).
    Das Gesetz wurde als Artikel 1 des Gesetzes vom 7. August 2007 (BGBl. I S. 1788) vom Bundestag beschlossen. Es trat gem. Art. 4 dieses Gesetzes am 11. August 2007 in Kraft.
    Geändert durch Art. 110 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474); zuletzt geändert durch Artikel 4 Absatz 32 des Gesetzes vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1666).
     
  • Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz - TEHG) vom 21. Juli 2011 (BGBl. I S. 1475), das durch Artikel 4 Absatz 27 des Gesetzes vom 18. Juli 2016 (BGBl. I S. 1666) geändert worden ist.
     
  • Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz - BImSchG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 17. Mai 2013 (BGBl. I S. 1274), das zuletzt durch Artikel 76 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474) geändert worden ist
     
  • Weitere Rechtsvorschriften des Bundes


EU-Recht

Letzte Aktualisierung: 21.04.2017