MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

11.10.2017Schöner Ankommen für Tagestouristen: Förderprojekt für Gestaltung der Ortsmitte Neu Zittau kann starten

Termin:  Freitag, 13. Oktober
Zeit: 14.00 Uhr
Ort: Geschwister-Scholl-Straße 71-72, Gosen-Neu Zittau, OT Neu Zittau

Neu Zittau – Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger übergibt am kommenden Freitag (13. Oktober) aus dem Programm zur Förderung der Ländlichen Entwicklung/LEADER einen Förderbescheid zur Gestaltung der Ortsmitte in  Neu Zittau im Amt Spreenhagen.

Insgesamt werden rund 269.000 Euro investiert. Die Förderung deckt davon 202.000 Euro ab, die aus dem EU-Agrarfonds ELER und Landesmitteln bereitgestellt werden.

Die Gemeinde Gosen-Neu Zittau befindet sich an der Schnittstelle für Ausflugstouristen aus Berlin in das südöstliche Umland ihrer Stadt. Der Dorfplatz soll gestaltet und als Rastplatz dienen. Ausflügler bekommen Informationen zu touristischen Angeboten in der näheren Umgebung und zur Ortsgeschichte. In unmittelbarer Nähe zur Heimatstube entsteht ein überdachter und gesicherter Ausstellungsbereich für historische landwirtschaftliche Geräte. Eine Ladestation für E-Bikes, eine öffentliche Toilette werden ebenfalls verfügbar sein. Der Ausbau der Remise wird vor allem die Neu Zittauer selbst freuen: Denn dann gibt es einen flexibel nutzbaren Raum für die Bedürfnisse der Gemeinde.

Die Neu Zittauer erhalten einen zentralen Treffpunkt für Feste, Märkte, Jubiläen, Vereinsveranstaltungen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade