MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

12.09.2017Himmlisches im Haveldorf: 7. Westhavelländer AstroTreffen im ersten deutschen Sternenpark

Termin: Sonnabend, 16. September
Zeit: 15.00 Uhr
Ort:  Festzelt auf dem Sportplatz, 14715 Havelaue OT Gülpe

Potsdam Am kommenden Wochenende, vom 15. bis 17. September findet in Gülpe im Naturpark Westhavelland das 7. WestHavelländer AstroTreffen (WHAT) statt. Hobbyastronomen aus ganz Deutschland testen an diesem Wochenende im kleinen Haveldorf erneut die Himmelsqualität im ersten international anerkannten Sternenpark Deutschlands.

Ziel des Projekts ist der verantwortungsvolle und bewusste Umgang mit künstlichem Licht und damit unmittelbar verbunden, der Schutz des Lebensraumes „Nacht“. Im Fokus des Projekts stehen die Gesundheit des Menschen, der Schutz der Natur, der effizienter Umgang mit Energie und die Bewahrung des Kulturguts Sternenhimmel.

Programmablauf

15.00 Uhr   Pressegespräch
anschließend   Beobachtung der Sonne
16.00 Uhr Eröffnung des 7. WestHavelländer AstroTreffens Naturparkbotschafterin Nina Omilian,

Grußworte des Fördervereins „Sternenpark Westhavelland“ e.V. Jens Aasmann

anschließend

Vorträge bis etwa 20.000 Uhr

  • „Die ExoMars Mission der ESA“ Dr. Ernst Hauber, DLR Berlin
  • „Naturschutz nach Sonnenuntergang – die Nacht als Lebensraum“- Dr. Sybille Schroer, IGB Berlin
  • „2017 - bei SoFi und Sofia in Amerika“ Dr. Andreas Hänel, Planetarium Osnabrück
20.00 Uhr

öffentliche Beobachtung des Sternenhimmels bis etwa Mitternacht (nur bei klarem Wetter)

            

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade