MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

15.07.2017Gedenkveranstaltung 20 Jahre Oder-Hochwasser
 

Oderhochwasser 1997: Selbstlos, solidarisch, aufopferungsvoll - Woidke erinnert an Heldenmut und Einsatz der Helfer - Fast 290 Millionen Euro in Oder-Hochwasserschutz investiert

Ministerpräsident Dietmar Woidke hat den gemeinsamen Kampf von zehntausenden ehrenamtlichen Helfern und Anwohnern sowie von THW, Feuerwehren und Bundeswehr gegen die Oder-Flut von 1997 als eine „wunderbare Erfahrung von Solidarität und Mitmenschlichkeit“ gewürdigt. Bei einer Gedenkveranstaltung des Kreises Oder-Spree und der Landesregierung in Eisenhüttenstadt sagte er heute: „Die Helfer haben bis zur völligen Erschöpfung dafür gekämpft, Häuser und Höfe von vielen Tausend Menschen zu retten. Ich danke all jenen, die damals so selbstlos angepackt haben.  Aus dem Hochwasser sind jedoch auch wichtige Lehren gezogen worden: Wir haben erheblich in den Deichbau investiert und geben den Flüssen mehr Raum“.

Bis heute sind 162 der 185 Kilometer Deiche entlang der Oder erneuert und verstärkt. Dafür wurden mehr als 287 Millionen Euro aus EU-, Bundes- und Landesmitteln investiert. Derzeit läuft auf einem drei Kilometer langen Abschnitt zwischen Ratzdorf und Eisenhüttenstadt der letzte Teil der Deichrückverlegung an der Neuzeller Niederung. Insgesamt werden die Arbeiten zur Sicherung der Hauptdeiche bis 2023 abgeschlossen sein.   .......

Die vollständige Presseinformation ist auf den Webseiten der Staatskanzlei nachzulesen ... ausfürhlich

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade