MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

Zentrale Akteure im Rahmen der Landesnachhaltigkeitsstrategie

Der erste Dialogprozess zur Erstellung der Landesnachhaltigkeitsstrategie wurde durch das damalige Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (MUGV) – jetzt Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft, MLUL) – koordiniert. Dabei erfolgte eine enge Abstimmung mit einer interministeriellen Arbeitsgruppe (IMAG) sowie mit dem Beirat für Nachhaltige Entwicklung (NHB). Die IMAG Nachhaltige Entwicklung war das zentrale Steuerungsinstrument zur Aufstellung der Nachhaltigkeitsstrategie. Darin waren alle Ministerien und die Staatskanzlei vertreten. Die IMAG wurde von der damaligen Staatssekretärin des MUGV, Almuth Hartwig-Tiedt, geleitet, koordinierte die Abstimmung zwischen den Landesministerien und führte den Dialogprozess mit der Öffentlichkeit und dem Nachhaltigkeitsbeirat. Der Beirat für Nachhaltige Entwicklung unterstützte die Erstellung der Nachhaltigkeitsstrategie, leistete hierzu eigene Beiträge und beförderte den Dialog zum Thema. Der Beirat bildete Arbeitsgruppen für die in den Eckpunkten einer Nachhaltigkeitsstrategie genannten Handlungsschwerpunkte.

Auch im Rahmen der Umsetzung und Fortschreibung der Strategie führt das MLUL die IMAG weiter. Die IMAG steuert unter Leitung von Dr. Günter Hälsig, Leiter der Abteilung 5 Umwelt, Klimaschutz und Nachhaltigkeit, den Umsetzungsprozess und bündelt die Aktivitäten der einzelnen Ressorts. Bei allen Fragen zur IMAG und zur Landesnachhaltigkeitsstrategie wenden Sie sich gern an den Nachhaltigkeitsbeauftragten des MLUL (siehe rechte Textbox Kontakt).

Darüber hinaus beteiligten sich eine Vielzahl weiterer Akteure aktiv am Dialogprozess, beispielsweise Brandenburg 21 e.V., der kommunale Spitzenverband, der Landtag, der Runde Tisch zum Landesaktionsplan "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" sowie viele andere Vereine, Verbände und Institutionen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Kommunen.

Der erste Dialogprozess zur Erstellung der LNHS wurde durch die Dienstleister IFOK GmbH, e-fect dialog evaluation und Taurus Eco Consulting GmbH unterstützt. Der Dialogprozess zur Fortschreibung und Umsetzung der LNHS wird erneut durch die IFOK GmbH begleitet.

Letzte Aktualisierung: 07.10.2016

Kontakt:

MLUL, Abteilung Umwelt,
Klimaschutz, Nachhaltigkeit
Beauftragter für Nachhaltigkeit
Herr Karl-Heinrich von Bothmer
Tel.: 0331/ 866-7266
Fax: 0331/ 27548-7266
E-Mail an: K.-H. von Bothmer