MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

27.01.2016Landesamt für Umwelt (LfU) am Start

Groß Glienicke  – Unter der neuen Behördenbezeichnung Landesamt für Umwelt und mit dem Kürzel LfU setzt das bisherige Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz als nachgeordnete Behörde des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft seine Arbeit in verändertem Zuschnitt fort. Präsident des Landesamts ist weiterhin Dirk Ilgenstein.

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes zur Errichtung und Auflösung von Landesbehörden sowie zur Änderung von Rechtsvorschriften, das in der Vorwoche vom Brandenburger Landtag verabschiedet wurde, werden das bisherige Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz aufgelöst und das Landesamt für Umwelt errichtet. Damit wird dem veränderten Zuschnitt der Ressorts nach der Landtagswahl 2014 Rechnung getragen.

Die zum vormaligen LUGV gehörenden Abteilungen Gesundheit und Verbraucherschutz gehen in das ebenfalls neu gegründete Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit über.

Redaktioneller Hinweis: Bitte beachten Sie, dass im Zuge der Umstellung auch die Internetseite und die Mailadressen des LfU angepasst werden.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade