MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

20.03.2017Milch aus dem Zapfhahn: Vogelsänger testet Milch-Automat bei EDEKA Kelz in Kremmen

Termin: Freitag, 24. März
Zeit: 14.30 Uhr
Ort: EDEKA Kelz, Schlossdamm 6, 16766 Kremmen

Potsdam – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Freitag (24. März) die EDEKA-Filiale in Kremmen besuchen. Das Besondere an dieser Filiale ist der Milch-Automat, an dem Kunden frische Milch zapfen können.

Der Milch-Automat bei EDEKA Kelz in Kremmen ist ein echter Hingucker, der die Blicke der Kundschaft anzieht und Fragen aufwirft. EDEKA-Kunden können an diesem Gerät frische Vollmilch selbst zapfen. Das Besondere daran: Die Milch kommt aus der Region direkt vom Erzeuger, in diesem Fall vom Hof der Landwirtin Karin Beuster aus Tietzow.

Die jeweiligen Einnahmen gehen zu 100 Prozent an die Landwirtin. Ein Konzept, das bei den Kunden sehr gut ankommt. Davon möchte sich auch Brandenburgs Landwirtschaftsminister selbst überzeugen und kommt deshalb zu einem Besuch in die EDEKA-Filiale Kelz in Kremmen.

Beim Ministerbesuch werden außerdem anwesend sein: Landwirtin Karin Beuster, die selbstständigen Kaufleute Sabine und Claas Kelz, Vertreter des Verbandes pro agro sowie Vertreter der Geschäftsführung der EDEKA Minden-Hannover.

 

 

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade