MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

06.11.2017Herbstkonferenz der Umweltminister

Medientermine zur Herbstkonferenz der Umweltminister der Länder und des Bundes in Potsdam

Potsdam – Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger lädt die Chefs der Umweltressorts der Länder und des Bundes am 16. und 17. November in die Landeshauptstadt Potsdam. Brandenburg hatte am 1. Januar 2017 für ein Jahr den Vorsitz der Umweltministerkonferenz (UMK) übernommen.

Als Schwerpunkte werden sich die Minister auf ihrer Herbstkonferenz erneut mit den Themenfeldern Klima, Nachhaltigkeit, Verkehr befassen. Unter dem Tagesordnungspunkt „Umgang mit geschützten Arten“ wird Brandenburg die Ergebnisse einer Länderarbeitsgruppe zum Umgang mit Wölfen mit problematischen Verhalten vorstellen. Die Arbeitsgruppe, hatte unter der Leitung von Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde seit der UMK-Frühjahrskonferenz in Bad Saarow hierzu einen Bericht mit Handlungsvorschlägen erarbeitet. In diesem Zusammenhang steht auch der von Brandenburg angemeldete Tagesordnungspunkt „Finanzierung von Prävention und Entschädigung bei geschützten Arten“.

Insgesamt werden  in Potsdam 40 Tagesordnungspunkte behandelt. Die genaue Tagesordnung wird wenige Tage vort Beginn der Konferenz veröffentlicht. Mit der Abschlusspressekonferenz stellt die UMK-Geschäftsstelle Medienvertretern vor Ort das vorläufige Konferenzprotokoll zur Verfügung.

Eröffnung der Ministerkonferenz (Bildtermin)

Termin: Freitag, 17. November
Zeit: 09:00 Uhr
Ort: Seminaris Seehotel,
An der Pirschheide 40, 14471 Potsdam, Plenarsaal

Zu Beginn der Ministerkonferenz besteht für Medienvertreter für zirka zehn Minuten die Möglichkeit für Auftaktbilder ohne Ton.

Abschlusspressekonferenz zu den Ergebnissen der Herbst-UMK

Termin: Freitag, 17. November
Zeit: gegen 12:30 Uhr
Ort:

Seminaris Seehotel,
An der Pirschheide 40, 14471 Potsdam, Seminarraum 1/2

Zum Abschluss der Beratungen werden Vertreter des Vorsitzlands und weitere Konferenzteilnehmer über Ergebnisse der Herbst-Umweltministerkonferenz informieren. Die Teilnahme aus den Ländern und des Bundes kann erst zeitnah zum Termin abschließend geklärt werden.

Eine Akkreditierung ist nicht erforderlich. Aus organisatorischen Gründen wäre es für uns hilfreich, wenn Sie uns Ihre Teilnahme über die im Medienkontakt angegebene Mailadresse vorab anzeigen könnten. Darüber hinaus lassen Sie sich bitte am Eingang zum Forum registrieren.

Medienkontakt in Potsdam

Die Pressestelle des Brandenburger Umweltministeriums ist während des Konferenzverlaufs am 16. und 17. November vor Ort im Tagungshotel (Raum hinter der Rezeption) erreichbar.

Umweltministerkonferenz im Internet

Ausführlichere Informationen zur Umweltministerkonferenz bietet die Konferenzgeschäftsstelle unter: www.umweltministerkonferenz.de

Die Seite bietet unter anderem die Kontaktdaten zu den Umweltministerien der Länder und des Bundes, zu den Umweltarbeitsgruppen (Arbeitsgremien) der Länder, UMK-Dokumentationen, den Links zu den deutschen Umweltinformationsportalen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Kontakt:

MLUL, Referat MB 2
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Internationale Kooperation
Dr. Jens-Uwe Schade
Pressesprecher
Tel.: 0331/ 866 -7016
E-Mail an Dr. Schade