MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

AGRAR @ UMWELT

Neuer Agrarantrag ab heute online

Potsdam - Brandenburg stellt das Antragsverfahren auf Agrarförderung auf ein ausschließliches Online-Verfahren um. Ab heute können Landwirte die Agrarförderung 2017 mit dem WebClient beantragen und sofort online an die Landwirtschaftsbehörden senden. Antragschluss ist der 15. Mai 2017. „Ich habe darauf gedrängt, dass eine Anlage von Bejagungsschneisen möglich sein muss und freue mich, dass wir dies in Brandenburg nun wieder einführen können“, erklärte Agrarminister Jörg Vogelsänger. weiter

Pilotprojekte erfolgreich
 

Kahnfahrt im Spreewald (Foto: Tourismusverband Spreewald) Neues Fenster: Bild - Kahnfahrt im Spreewald - vergrößern Kahnfahrt im Spreewald (© TBV Spreewald)
Lübbenau – Das Brandenburger Umweltministerium sowie das Landesamt für Umwelt haben bei einem Treffen mit den Spreewaldkreisen die Pilotprojekte zur Entschlammung von Spreewaldgewässern I. Ordnung als Erfolg gewertet. An den Gewässerabschnitten Peterkanal und Brodg erfolgte auf der Grundlage von bodenschutzrechtlichen Analysen und eines naturschutzfachlichen Monitorings das Versprühen des Baggerguts auf gewässernahen Flächen. Am Stadtgraben Lübben wurde in speziellen Schläuchen entwässert. weiter

Natur und Landschaft

24.03.2017 Vogelsänger stellt Begleitheft für Spreewald-Ausstellung in polnischer und sorbischer Sprache vor

Lübbenau –  Pünktlich zum Start der Tourismussaison präsentieren Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger und Eugen Nowak, Leiter des Biosphärenreservates Spreewald, am kommenden Mittwoch (29. März) im Lübbenauer Haus für Mensch und Natur ein Begleitheft durch die Ausstellung in polnischer und sorbischer Sprache. Mit der neuen Broschüre wird die Spreewald-Ausstellung für polnische Gäste noch attraktiver und besser erlebbar. Gleichzeitig trägt das UNESCO-Biosphärenreservat damit zur Förderung der niedersorbische Sprache und Kultur bei. weiter

Landwirtschaft und Fischerei

23.03.2017 Vogelsänger bei Delegiertenversammlung des Pferdezuchtverbands Brandenburg-Anhalt

Cobbelsdorf – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Sonnabend (25. März) bei der Delegiertenversammlung des Pferdezuchtverbands Brandenburg-Anhalt e.V. ein Grußwort halten. Der Verband feiert sein zehntes Gründungsjubiläum. weiter

Abfall / Boden / Altlasten

21.03.2017 Umweltminister Vogelsänger beim Recyclingtag in Potsdam

Potsdam – Der Berlin-Brandenburgische Baustoff-Recyclingtag in Potsdam steht heute besonders im Zeichen des Recyclings mineralischer Bau- und Abbruchabfälle. „Diese Schwerpunktthemen lauten Qualitätssicherung für Recyclingbaustoffe und Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von Recyclingbaustoffen im Vergleich zur Verwendung von Naturmaterial“, betont Umweltminister Jörg Vogelsänger in seinem Grußwort, zugleich Schirmherr der Fachkonferenz. Für die Abfallwirtschaft bedeutet effiziente Ressourcenwirtschaft, dass Abfälle Rohstoffe sind, die aufbereitet und möglichst hochwertig wieder im Wirtschaftskreislauf eingesetzt werden müssen. weiter

Natur und Landschaft

21.03.2017 Partnerinitiativen der Nationalen Naturlandschaften treffen sich im Biosphärenreservat Spreewald

Lübbenau/Werben – Koordinatoren der 26 Partnerinitiativen der Nationalen Naturlandschaften in Deutschland führen noch bis morgen ihren Erfahrungsaustausch im Biosphärenreservat Spreewald fort. weiter

Wasser / Gewässer

20.03.2017 Vogelsänger zum Weltwassertag am 22. März: Abwasser – die ungenutzte Ressource

Potsdam – Der Weltwassertag, der von den Vereinten Nationen ausgerufen und jährlich am 22. März begangen wird, steht in diesem Jahr unter dem Motto „Abwasser – die ungenutzte Ressource“. Dazu erklärte Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger, derzeit auch Vorsitzender der Umweltministerkonferenz: „Die sich immer schneller vollziehenden Veränderungen des Klimas sind offenkundig. So sind in Brandenburg vielerorts sinkende Wasserstände in Teichen und Seen zu beobachten.“ weiter

Landwirtschaft und Fischerei

20.03.2017 Milch aus dem Zapfhahn: Vogelsänger testet Milch-Automat bei EDEKA Kelz in Kremmen

Potsdam – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Freitag (24. März) die EDEKA-Filiale in Kremmen besuchen. Das Besondere an dieser Filiale ist der Milch-Automat, an dem Kunden frische Milch zapfen können. weiter

Sprungbrett


Landeswettbewerb 2017/18

Logo Unser Dorf hat Zukunft 2017/18

UMK 2017

Logo UMK 2017


ELER Brandenburg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)


Geoinformationen

» GIS-Daten und -Dienste

» Metadaten


Hochwasserportal Brandenburg