MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

26. Internationale Grüne Woche in Berlin

Neues Fenster: Bild - IGW 2017 - Startbox - vergrößern MLUL
Berlin – Das Brandenburger Agrarministerium präsentiert die heimische Land- und Ernährungswirtschaft 2018 zum 26. Mal seit 1993 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Die weltgrößte Verbrauchermesse ist vom 19. bis 28. Januar für die Besucher geöffnet. Unter dem Motto „Ein Ma(h)l durch Brandenburg“ ist die Halle in diesem Jahr der Ort für kulinarische Erkundungen des Landes auf der Messe. weiter

12 Jahre Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal

Neues Fenster: Bild - Singschwäne (2) - vergrößern Singschwäne (© Fred Schulz, Berlin)
Criewen – Eine besondere Mystik geht von den Singschwänen aus. Ihre Eleganz, ihre Sanftheit und ihre unverwechselbaren Klänge bezaubern jedes Jahr aufs Neue die Besucher der Singschwantage im Nationalpark Unteres Odertal. Zum 12. Mal laden die Nationalparkverwaltung und die Naturwacht zu einem abwechslungsreichen Programm in der Zeit vom 2. bis 4. Februar nach Criewen ein. weiter

Landwirtschaft , Ländliche Entwicklung

23.01.2018 LANDaktiv: Die Sieger des 13. Landeswettbewerbes „Landwirtschaft und ländlicher Raum 2017“ stehen fest

Zum Brandenburgtag am 22. Januar auf der Internationalen Grünen Woche war es nun soweit: die drei Gewinner-Klassen des 13. Landeswettbewerbes „Landwirtschaft und ländlicher Raum 2017“ wurden im Beisein von Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger auf der Bühne in der Halle 21a gezogen. Besonders aufgeregt waren die Schüler der Klasse 5d der Grundschule „Am Pappelhain“ in Potsdam. Sie hatten beim Wettbewerb ebenfalls mitgemacht und durften bei der Ziehung dabei sein. weiter

Wasser / Gewässer

23.01.2018 Umweltministerium entschärft Probleme der Landwirtschaft im Zusammenhang mit vernässten Flächen

Potsdam – Wegen der anhaltenden Nässe auf vielen landwirtschaftlichen Flächen haben Landwirte derzeit Probleme, die Gülle zeit- und fachgerecht auszubringen. Brandenburgs Agrar- und Umweltministerium hat deshalb schnell die nötigen Rahmenbedingungen geschaffen, um die Einrichtung befristete Gülle-Lager zu ermöglichen. weiter

Landwirtschaft

22.01.2018 Spreewald: Köstliches, Trachtenreigen und Events 2018 – Abenteuertouren im Dahme-Seenland

Tagesvorschau für Freitag, 26. Januar 2018 Brandenburg-Halle 21A auf der Internationalen Grünen Woche

Berlin – Am Messe-Freitag (26. Januar) sorgen insbesondere Spreewälder Trachtengruppen für einen Hingucker auf der Hallenbühne. Doch auch für den Gaumen der Besucher halten Spreewälder Unternehmen Kostproben vor. Ein Ausblick auf Veranstaltungshöhepunke 2018 in einer der beliebtesten Brandenburger Reiseregionen darf natürlich nicht fehlen. Von den traditionellen Ausstellern aus der Spreewaldregion offerieren die Konservenbetriebe Spreewald-Feldmann GmbH & Co. KG und Spreewaldkonserve Golßen GmbH, die Brennerei Sellendorf, die Golßener Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. Produktions KG, die Gläserne Molkerei Münchehofe, die Kunella Feinkost GmbH, der Landkreis Oberspreewald-Lausitz und der Spreewaldverein ihre Angebote. Erstmals dabei ist die Labieratorium GmbH aus Cottbus mit ihrem handwerklich gebrauten Craftbeer-Sortiment. Die Landkost-Ei GmbH aus dem Dahme-Seenland ergänzt die Unternehmen aus den beiden Regionen, die sich heute den Gästen auf der Bühne präsentieren. weiter

21.01.2018 Unter Leuten - Lebenswertes und liebenswürdiges Landleben aus dem Havelland

Tagesvorschau für Donnerstag, 25. Januar 2018 Brandenburg-Halle 21A auf der Internationalen Grünen Woche

Berlin – Wohl wird in den derzeit immer noch viel diskutierten Roman „Unterleuten“ auch einiges aus dem unmittelbaren Alltag der Schriftstellerin Juli Zeh eingeflossen sein, die seit 2007 in einem havelländischen Dorf lebt. Aber - das ist eben Literatur. Für das wahre Leben werben die Havelländer am siebenten von zehn Messetagen der Grünen Woche. Die sind, was die Präsenz von Ausstellern, aber auch die Besucher betrifft, einer der tragenden „Säulen“ jeder erfolgreichen Brandenburg-Halle 21A. Literarisch ist die Region im Westen Berlins übrigens bestens erkundet, nicht zuletzt durch Theodor Fontane, dessen 200. Geburtstag im kommenden Jahr groß gefeiert wird. Der stellte seinem Wanderbuch folgende Liebeserklärung an den namensgebenden Fluss voran: „Ob rote Ziegel, ob steinernes Grau, Du verklärst es, Havel, in deinem Blau.“ Mit Blick auf die aktuell schwierige Situation auf ihren Feldern hoffen aber die havelländischen Bauern: „Wo Sumpf und Lache jüngst gebrodelt, Ist alles in Teppich umgemodelt…“. weiter

21.01.2018 Druckfrisch in der Brandenburg-Halle 21A : Natürlich Brandenburg - ein Jahrbuch für das Land 2018

Berlin – Alljährlich zur Grünen Woche legt das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium das Jahrbuch„natürlich Brandenburg“ vor. Die druckfrisch erschienenen Hefte sind ab sofort in der Halle erhältlich (Info-Stand des Ministeriums am Halleneingang 21A/ Übergang zur Halle 20„Trompete“). Nach der Messe können die 120 Seiten umfassenden Hefte über die Pressestelle des Ministeriums kostenfrei bestellt werden. weiter

21.01.2018 Aussteller decken den Tisch: Dreimal Schulfrühstück in der Brandenburg-Halle

Berlin - Seit einigen Jahren bemüht sich die Messe Berlin - inzwischen mit großem Erfolg - die Grüne Woche jünger zu präsentieren. Die Brandenburger sind bei den Kinder- und Jugendangeboten von Anfang an dabei: Gleich dreimal laden in diesem Jahr Aussteller der Brandenburg-Halle 21A mit der Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. und mit Unterstützung des Brandenburger Agrarministeriums zum Schulfrühstück. weiter

20.01.2018 Der Nordwesten lädt zum Fest: Brandenburgtag in Wittenberge – Rheinsberg entdecken als Sportskanone

Tagesvorschau für Dienstag, 24. Januar 2018 Brandenburg-Halle 21A auf der Internationalen Grünen Woche

Berlin – Die Landkreise Ostprignitz-Ruppin und Prignitz präsentieren sich am Messetag sechs den Besuchern. Schon seit Jahren gehören die beiden Landkreise zu den Stammgästen auf der Bühne der Brandenburg-Halle 21A. Der Nordwesten Brandenburgs ist mit vielen bedeutenden Namen der brandenburgischen Landesgeschichte verbunden, unter anderem Friedrich II., Fontane oder Karl Friedrich Schinkel. Beide Landkreise stellen auf der Internationalen Grünen Woche Angebote des Landurlaubs und regionale Produkte vor. weiter

19.01.2018 Oberhaveler Jubiläum: Ein Vierteljahrhundert mit Oranje und Oranienburg auf der Grünen Woche

Tagesvorschau für Dienstag, 23. Januar 2018 Brandenburg-Halle 21A auf der Internationalen Grünen Woche

Berlin – Der Landkreis Oberhavel präsentiert sich am Dienstag, (23. Januar) auf der Bühne der Brandenburg-Halle 21A: Oberhavel feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum und macht dies auch zum Thema auf der Internationalen Grünen Woche. Der Landkreis präsentiert sich zum 16. Mal in den Messehallen am Funkturm – ein Zeichen der engen Verbundenheit des nördlichen Nachbarn Berlins mit der weltgrößten Verbrauchermesse in der Hauptstadt. Er präsentiert in erster Linie seinen ländlichen Raum, den die Berliner als Ruhepol zum schnellen Takt der Großstadt so sehr lieben. weiter

Sprungbrett


Grüne Woche 2018

26. Brandenburg-Halle
vom 19. bis zum 28. Januar 2018 in Berlin

Ausführliche Informationen und Hinweise unter:

mlul.brandenburg.de/gruenewoche


Hochwasserportal Brandenburg

 

 


Geoinformationen

» GIS-Daten und -Dienste

» Metadaten


Weitere Informationen

Link zum  Beitrag UVP-Portal



Landeswettbewerb 2017/18

Logo Unser Dorf hat Zukunft 2017/18

UMK 2017

Logo UMK 2017


ELER Brandenburg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)