MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

AGRAR @ UMWELT

Umweltministerkonferenz 2017

Potsdam, Glienicker Brücke, Luftaufnahme (© Sliver - Fotolia.com) Neues Fenster: Bild - UMK 218x100 - vergrößern © Sliver - Fotolia.com
Bad Saarow – Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger lädt die Chefs der Umweltressorts der Länder und des Bundes am 4. und 5. Mai nach Bad Saarow in den Landkreis Oder-Spree. Brandenburg hat am 1. Januar für ein Jahr den Vorsitz der Umweltministerkonferenz (UMK) übernommen. weiter

4. Brandenburger Wolfsplenum

Potsdam – Brandenburgs Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde hat in ihrem Grußwort anlässlich des 4. Wolfplenums heute in Potsdam betont, dass „dieses Expertengremium als Basis genutzt werden soll, um im Land zu Verabredungen zu kommen, die notwendig sind, um beim Thema Wolf einen vernünftigen Kompromiss zwischen den verschiedenen Interessengruppen zu erzielen.“ Die drängenden Fragen, die sich aktuell mit der Weiterentwicklung des Brandenburger Wolfsmanagements stellen, und die zum Teil sehr emotional geführten Diskussionen seien der Grund gewesen, warum in diesem Jahr erstmals zwei Wolfsplenen stattfinden. weiter

Natur und Landschaft

29.04.2017 Rückenwind für Regionalentwicklung und Zauberworte für die Zukunft: Naturpark Uckermärkische Seen begeht 20-Jähriges

Potsdam/Rutenberg – Mit einer beeindruckenden Bilanz und einer Staffelstabübergabe feiert der Naturpark Uckermärkische Seen am heutigen Sonnabend mit dem Kuratorium, dem Förderverein Feldberg-Uckermärkische Seenlandschaft, der touristischen Partnerinitiative und vielen weiteren Kooperationspartnern seinen 20. Geburtstag. „20 Jahre Naturpark Uckermärkische Seen sind vor allem zwei Jahrzehnte äußerst erfolgreiche Regionalentwicklung“, betont Brandenburgs Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde. „Großen Anteil daran hat das Naturparkteam mit seinem ersten und langjährigen Leiter Roland Resch, den wir heute aus dem aktiven Dienst verabschieden. Ob beim Wasserwanderleitsystem oder den Naturparkschulen, dem regionalen Apfel- oder einem riesigen Naturschutzgroßprojekt: Seine Zauberworte für das Gelingen heißen Kommunikation, Kooperation und Partizipation.“ Den Staffelstab der Naturparkleitung übergibt  Roland Resch heute offiziell an seine Nachfolgerin Heike Wiedenhöft. weiter

Fischerei

29.04.2017 Vogelsänger beim Landesanglerverbandstag

Rangsdorf – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger sieht die 80.000 im Landesangelverband (LAVB) organisierten Angler als „starke Partner, wenn es um nachhaltige Gewässerpflege und Fischbestandshege, aber auch wenn es um eine sinnvolle Freizeitgestaltung, um Gemeinsinn und Gemeinschaft geht. In einem Land, das mehr als 3.000 Seen über einen Hektar und 32.000 Kilometer Fließgewässer zählt, ist das Angebot groß: Brandenburg ist Anglerland! Angeln und der LAVB sind Teil der märkischen Identität!“ weiter

Natur und Landschaft

28.04.2017 Vorbildliches Umweltmanagement bei der Stadtentsorgung Potsdam: Vogelsänger übergibt EMAS-Urkunde

Potsdam – Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Mittwoch (3. Mai) gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Potsdam, Mario Tobias, die Urkunde für die erfolgreiche Einführung des europäischen Umweltaudit- und Managementsystems EMAS an die Stadtentsorgung Potsdam GmbH übergeben. Anschließend wird Minister Vogelsänger den vor einem Jahr neu eröffneten Recyclinghof des städtischen Entsorgungsunternehmens in Drewitz besichtigen. Dort wird er sich das Angebot, das der neue Recyclinghof den Bürgern bietet, erläutern lassen. weiter

Landwirtschaft

28.04.2017 Geld für Heu: Skuddenprojekt wird vom Land unterstützt

Limsdorf – Ostpreußische Skudden gehören zu den bedrohten Nutztierrassen. Anlässlich der Internationalen Grünen Woche in Berlin hat Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger im Januar zugesagt, das Skudden-Projekt des Schafzuchtverbands Berlin-Brandenburg e.V. weiter zu unterstützen. Heute kann der Minister in der Schäferei Rocher in Limsdorf bei Storkow einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 3.000 Euro übergeben. Mit dem Geld wird der Verband zunächst die Skuddenschau auf der Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung BraLa sicherstellen, die am Himmelfahrtswochenende wieder Besucher in den Märkischen Ausstellungs- und Freizeitpark nach Paaren/Glien locken will. weiter

Natur und Landschaft, Forst und Jagd

28.04.2017 Jahrestagung des Waldbesitzerverbands

Potsdam – Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger hat das Engagement und die Pflegeleistung privater Waldbesitzer für ihren Wald gewürdigt. Vogelsänger hielt heute in Potsdam anlässlich der Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands e.V. ein Grußwort. Mit rund 1,1 Millionen Hektar ist Brandenburg eines der waldreichsten Bundesländer. weiter

Natur und Landschaft

28.04.2017 Saisonstart auf dem Schlossberghof in Burg im Biosphärenreservat Spreewald

Lübbenau/Burg (Spreewald) – In die neue Saison startet am 1. Mai das Besucherzentrum Schlossberghof des Biosphärenreservats Spreewald in Burg. Von 10.00 bis 17.00 Uhr laden die Spreewald-Kräueterey und die anderen Partnern des Besucherzentrums zum Schauen und Kosten, zum Fragen, Bauen und Basteln ein. weiter

Sprungbrett


Landeswettbewerb 2017/18

Logo Unser Dorf hat Zukunft 2017/18

UMK 2017

Logo UMK 2017


ELER Brandenburg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)


Geoinformationen

» GIS-Daten und -Dienste

» Metadaten


Hochwasserportal Brandenburg