MLUL

Aufgaben

Fachübergreifende Themen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung und Service

AGRAR @ UMWELT

Widrige Witterungsverhältnisse: Land unterstützt Bauern

Überflutetes Ackerland (© Marita Heydenreich, Fotolia.com) Neues Fenster: Bild - Überflutetes Ackerland - vergrößern Überflutetes Ackerland © Marita Heydenreich, Fotolia
Potsdam - Die widrigen Witterungsverhältnisse in diesem Jahr haben in mehreren Regionen des Landes zu hohen Ernteausfällen in landwirtschaftliche und gartenbaulichen Kulturen geführt. Betroffene Unternehmen können nun auf der Grundlage der Richtlinie des Landes Brandenburg für die Gewährung von staatlichen Zuwendungen zur Bewältigung von Schäden aufgrund widriger Witterungsverhältnisse im Jahr 2017 Anträge zur Bereitstellung einer finanziellen Unterstützung stellen. weiter

Vogelsänger: Erlegungsprämie zur Reduzierung der Schwarzwildstrecken wirkt

Potsdam – Seit Beginn des Jagdjahres 2016/2017 (1. April 2016) gewährt das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium – zeitlich befristet für drei Jahre - eine Erlegungsprämie in Höhe von 20 Euro für zusätzlich erlegtes Schwarzwild in den Landkreisen Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland, Oder-Spree, Spree-Neiße und Cottbus. Grundlage für die Berechnungen sind die Streckenmeldungen des Referenzjahres 2015/2016. Mit diesem Anreiz wollte das Land eine weitere Steigerung der ohnehin hohen Schwarzwildstrecke erreichen, um einerseits Schäden an den Hochwasserschutzanlagen, insbesondere an Deichen, zu reduzieren, aber mittelbar auch als Reaktion auf die sich in Osteuropa ausbreitende, hochinfektiöse Afrikanische Schweinepest. weiter

Landwirtschaft

04.12.2017 Eine Million für Bürgerpark im Rahmen der Laga 2019: Vogelsänger überbringt Zuwendungsbescheid

Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger wird am kommenden Mittwoch (6. Dezember) einen Zuwendungsbescheid über 1,03 Millionen Euro aus Mitteln der Europäischen Union an den Bürgermeister der Stadt Wittstock/Dosse Jörg Gehrmann übergeben. Die Mittel sind auf die Verbesserung der Lebensbedingungen in einer ländlichen Region des Landes gerichtet und kommen im Prozess der Vorbereitung der Landesgartenschau (LAGA) 2019 zum Einsatz. Der umgestaltete denkmalgeschützte Friedrich-Ebert-Park gehört zum Kerngelände der Laga in Wittstock/Dosse. Nach der Gartenschau werden die Wittstocker über einen Bürgerpark mit hoher Attraktivität verfügen. weiter

Ländliche Entwicklung

01.12.2017 EIP-Innovationsnetzwerk in Falkenberg für mehr Bewegungsfreiheit in Ställen

Falkenberg/Elster - Das Brandenburger Landwirtschaftsministerium stellt regelmäßig ein Förderprojekt in den Mittelpunkt, das aus dem Agrarfonds ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes) unterstützt wird. Das Projekt des Monats Dezember zeigt, wie im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft EIP-Agri Bewegungsbuchten für säugende Sauen optimiert werden, um die Bewegungsfreiheit von Muttertieren und Ferkeln zu erhöhen. weiter

01.12.2017 Historischer Behördenstandort des Landesamts in Paulinenaue erhält Neubau

Paulinenaue/Frankfurt (Oder) – Das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) wird am Standort Paulinenaue in den nächsten Jahren einen Neubau erhalten. Mit der Vorbereitung für die Erschließung des Grundstücks wird noch in diesem Jahr ein erster Schritt zur Verbesserung der schwierigen und unbefriedigenden Situation des Behördenstandorts abgeschlossen werden. weiter

Landwirtschaft

30.11.2017 Entwurf des Tierschutzplans Brandenburg vorgestellt

Schwein, Rind & Geflügel Neues Fenster: Bild - Tierschutzplan - vergrößern © MLUL; Offergeld
Götz – Mit einer zweitägigen Präsentation der Ergebnisse aus acht Fachgruppen endet heute und morgen im Zentrum für Gewerbeförderung Götz (Groß Kreutz) die zum großen Teil ehrenamtlich geleistete Arbeit an Brandenburgs erstem Tierschutzplan, der von den beauftragten wissenschaftlichen Einrichtungen, dem Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e. V. (ATB) und Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e. V. (LVAT), am 15. Dezember an Brandenburgs Agrarminister Jörg Vogelsänger und Verbraucherschutzminister Stefan Ludwig übergeben wird. weiter

30.11.2017 Land unterstützt internationales CSI-Turnier in Lindenau-Halle

Potsdam/Neustadt (Dosse) – Lange war die Zukunft der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt (Dosse) ungewiss. Auf Vermittlung durch Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde konnte im September eine Kooperationsvereinbarung mit vier Partnern unterzeichnet werden, die den wirtschaftlichen Weiterbetrieb der traditionsreichen Pferdesporthalle sichert. Nun wird dort im Januar 2018 auch wieder das internationale Springreit-Turnier CSI Neustadt-Dosse stattfinden. In diesem Jahr wird das CSI unterstützt mit Lottomitteln des Landes. weiter

Wasser / Gewässer

29.11.2017 Bibermanagement ist ein Erfolg

Vogelsänger: Bibermanagement ist ein Erfolg, Programm wird konsequent weiter umgesetzt

Neues Fenster: Bild - Icon Biber - vergrößern Biber (© fnweb.de)
Potsdam – Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger hat eine positive Bilanz zum Bibermanagement gezogen: „Das Sieben-Punkte-Programm zum Bibermanagement, das wir vor zwei Jahren entwickelt und eingeführt haben, hat sich bewährt und wird konsequent weiter umgesetzt. Die Maßnahmen haben ganz wesentlich zu einer deutlichen Reduzierung der Konflikte und zu einem angemessenen Umgang mit dem Biber beigetragen.“ weiter

Natur und Landschaft

28.11.2017 Umweltministerium legt Wolfsverordnung vor

Potsdam – Als hauptbetroffenes Bundesland – hier hat sich die deutschlandweit größte Population angesiedelt – versucht Brandenburg mit einer Wolfsverordnung Einzelfallentscheidungen zu auffälligen Wölfen rechtlich und organisatorisch besser abzusichern. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung hat das Brandenburger Umweltministerium gestern den Verordnungstext Verbandsvertretern aus Naturschutz, Landwirtschaft und Jagd vorgestellt. weiter

28.11.2017 Hinweise zum Umgang mit Wisenten

Potsdam – Die Naturschutzabteilung im Brandenburger Umweltministerium hat eine Kurzinformation zum „Auftreten von Wisenten im deutsch-polnischen Grenzraum“ erarbeitet. Die Hinweise, die sich insbesondere an Behörden in den Landkreisen richten, sind ab sofort auch auf der Homepage des Ministeriums verfügbar. weiter

Sprungbrett


Weihnachtsbaumaktion 2017

Weihnachstbäume (© by-studio, www.fotolia.com)

Weihnachtsbäume und Schmuckreisig 2017
Termine zum Baumschlagen sowie für den Verkauf von Schmuckreisig, Gestecken, Wildfleisch oder Kaminholz

Ein Angebot des Landesbetriebs Forst Brandenburg


Hochwasserportal Brandenburg

 

 



Weitere Informationen

Link zum  Beitrag UVP-Portal


Geoinformationen

» GIS-Daten und -Dienste

» Metadaten


Landeswettbewerb 2017/18

Logo Unser Dorf hat Zukunft 2017/18

UMK 2017

Logo UMK 2017


ELER Brandenburg

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)